Autor Thema: frühstück  (Gelesen 19631 mal)

Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 503
Re: frühstück
« Antwort #20 am: August 30, 2004, 20:37 »
jetzt ist mir das wiederholte mal der zucker nach dem frühstück extrem angestiegen... immer bei folgender esskombination NÖM Fasten Fruchtjoghurt (werte auf je 100 g = 0,67 BE, 52,0 kcal, 4,2  Eiweiß, 8,0 KH, 0,1 Fett)
ein Tip :mahl: nimm nicht das Fastenjoghurt - da ist ZUCKER drin - es gibt so gutes Diätjoghurt (z.B Spar oder wenn's mal besoonders sein soll Zott Sahnejoghurt-Diät oder auch von NÖMIX das Diätjoghurt) da steigt der Wert nicht so an, weil Süßstoff drinnen ist. Das Fastenjoghurt hat wenig Fett dafür viel Energie sprich mehr Zucker als ein Diätjoghurt (Zott ist z.b der ganze Becher - 1BE, bei den anderen Diätjoghurts ist der Wert noch besser )
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #21 am: August 30, 2004, 21:20 »
ich hab u. bild mir zu 100% ein das dort KEIN zucker drinn ist.... jetzt sagts nicht das ich seit 2 jahren falsch lieg *heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeul*  :mauer:
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16474
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #22 am: August 31, 2004, 09:55 »
also kurz gesagt... lieber (wenn man nicht drauf achten muß) fett statt KH

Nein, nicht generell. Aber lieber "langsame" KH (z.B. Vollkornbrot, Fruchtzucker etc.) als "schnelle" KH (z.B. Weißbrot, Haushaltszucker etc.).
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #23 am: August 31, 2004, 10:29 »
na dann würd ich ja mit dem joghurt (wo ich fest davon überzeugt bin das kein zucker drinn ist/war) ja richtig liegen.. also wär es unlogisch das mein zucker so hoch ansteigt.
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16474
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #24 am: August 31, 2004, 21:36 »
na dann würd ich ja mit dem joghurt (wo ich fest davon überzeugt bin das kein zucker drinn ist/war) ja richtig liegen.. also wär es unlogisch das mein zucker so hoch ansteigt.

Kann ich dir nicht sagen, ich kenne den ja nicht. Sieh doch mal auf die Zutatenliste: je weiter vorne da Zucker in irgendeiner Form (Zucker, Glucose, Dextrose) aufgeführt ist, desto weniger gut geeignet ist sowas für Diabetiker. Die Hauptbestandteile werden ja ihrer Menge nach aufgeführt. KH waren aber definitiv drin, denn ohne KE keine BE.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #25 am: September 01, 2004, 08:53 »
asche über mein haupt... hab zwar noch immer nix über zucker gelesen aber die BE also auch die KH sind bedeutend höher als bei den andern


edit:
ach ja, heute lauft test mit nömmix diät... mal schauen
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #26 am: September 01, 2004, 13:40 »
seit ich jetzt mess.. also seit dem ... 17/08/04 ... war heut das erstemal der wert nach dem frühstück (bei mir 11 Uhr-Wert genannt) UNTER 200... ich bin sooooooooooooooooo happy
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6227
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: frühstück
« Antwort #27 am: September 01, 2004, 14:03 »
Herzlichen Glückwunsch!!!
Und nennen wir's einen guten Anfang??! :duck:
Ich bin sicher, da geht noch mehr!  :zwinker: Weiter so!  :super:
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: frühstück
« Antwort #28 am: September 01, 2004, 14:06 »
bin sooooooooowas von glücklich drüber... hoff nur das bleibt so...
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline OoK_Wickie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Together we stand - United we fall
    • Offizielle Seite des OoK-Clans
Re: frühstück
« Antwort #29 am: September 01, 2004, 19:55 »
Und eben vor dem Essen hatte sie 131 :staun2:
OoK => ein Clan, ein Team, ein Freundeskreis