Diabetesinfo-Forum

Sidiary

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16220
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Pocket-PC hab ich nicht, aber der normale PC mit Windows reicht mir auch denk ich  :super:

Ja sicher reicht das auch! Der Pocket PC hat den Vorteil, dass Du Dein Tagebuch ständig bei Dir haben kannst und nicht am Abend die während des Tages gemessenen, gegessenen und gespritzen Werte nachtragen mußt. Aber das ist halt  zusätzlicher Komfort der Geld kostet (nämlich einen Pocket PC).

Trotzdem: es lohnt sich. Die PC-Version kenne ich ja schon seit Anfang des Jahres und fand sie auch klasse. Aber so richtig motiviert hat mich erst die PPC-Version. Ende April lag mein HbA1c bei 8,6 (Nicht sehr häufig gemessen, nicht sonderlich nach BZ gelebt; wie das halt so sein kann)
Seit dem 1. Mai nutze ich den PPC und wenn man da wirklich protokolliert, dann st man auch eher bestrebt etwas gutes aufschreiben zu können. Mein (errechnetes) Gesamt-HbA1c ist seitdem auf 7,0 gesunken, für die letzten 2 Wochen sogar auf 6,2. Danke, SiDiary! :ja:

Und nebenher ist der PPC eine echte Hilfe. Ich habe immer meine Termine und anfallende Geburtstage im Überblick, kann mir kostenlos Nachrichten aus dem Web runterladen und unterwegs meine eBooks lesen.
Wenn ich wählen müsste, dann würde ich eher auf den Videorecorder als auf den PPC verzichten.

Alf hat auf seiner Homepage ja eine Geräteliste, anhand der man sich ja mal bei eBay oder so nach etwas gebrauchtem umsehen kann. Ich hab einen Jornada 568 und bin mit dem sehr zufrieden.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 503
HILFE - heute hab ich mir Sidiary angeschaut und es ist das eingetreten, was ich befürchtet hab. Ich kapiers nicht !! :kratz:
Ich hab das programm heruntergeladen, es wurde mir auch auf meinem Computer angezeigt, aber als ich das ganze einstellen wollte hat's mich richtig "aufgestellt"  Ich hab das Programm aufgerufen - wurde nach der Sprache gefragt, nach den Zielbereichen nach dem Insulin , die Uhrzeiten usw.usw. aber dann bin ich nicht weitergekommen :knatschig:
Was mach ich falsch hab ich irgendwas vergessen ???????
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6213
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Hi Angelika,

Du bist nicht weitergekommen? Was wolltest Du denn tun?? ;)

Du kannst eigentlich sofort (im Grunde auch ohne Deine Profildaten) Blutzuckerwerte, Essen und Insulininjektionen protokollieren - auf der Karteikarte Übersicht.

Ich meine mich zu erinnern, dass Du seit kurzem einen neuen ständigen Begleiter hast und vielleicht möchtest Du ja auch Deine Pumpen-Basalraten eingeben - das kannst Du von der Profil-Karteikarte aus: Dort ist rechts unten eine Taste mit einer Kurve (wenn Du mit der Maus einen Moment drüber bleibst, bekommst Du als Tooltip auch "Basalratenverwaltung" angezeigt).

In der sich dann öffnenden Maske kannst Du mit dem Plussymbol links oben ("Profil hinzufügen") ein neues, erstes Profil anlegen und genau Deine Basalratenkurve mit den Schiebereglern einstellen und speichern. In der Übersichts-Karteikarte kannst Du danach aus den unterschiedlichen Basalraten auswählen bzw. wenn Du sie gleich beim Eingeben auch einzelnen Wochentagen zugeordnet hattest, werden sie auch autom. ins Tagebuch übernommen.

Ich hoffe, das hilft Dir erst mal als Kurzeinstieg?

Sag mal, hast Du früher nie das Novo-Papier-Tagebuch verwendet? :o ;)

Gutes Gelingen und wenn Du noch Fragen hast, einfach fragen... :)

Grüße, Alf.
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 503
Du bist nicht weitergekommen? Was wolltest Du denn tun?? ;)
Ich meine mich zu erinnern, dass Du seit kurzem einen neuen ständigen Begleiter hast und vielleicht möchtest Du ja auch Deine Pumpen-Basalraten eingeben - das kannst Du von der Profil-Karteikarte aus: Dort ist rechts unten eine Taste mit einer Kurve (wenn Du mit der Maus einen Moment drüber bleibst, bekommst Du als Tooltip auch "Basalratenverwaltung" angezeigt).
Sag mal, hast Du früher nie das Novo-Papier-Tagebuch verwendet? :o ;)

Beim ersten Versuch bin ich an diesen blöden "Schiebern"gescheitert, da hat sich überhaupt nix getan :patsch:
Ja, ich hab seit 22.6. ein Pumpe und bin superzufrieden damit. :super:
Papier-Tagebuch hab ich schon geführt, aber Computer-Tagebuch nicht. Drum hab ich da jetzt wahrscheindlich auch die Schwierigkeiten gehabt.  Dank deiner Hilfe hat's jetzt aber funktioniert :kuss: D A N K E !
Ich konnte alles eintragen !!!
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel


Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 503
Hallo Alf :hallo:
Jetzt hat sich doch noch ne Frage ergeben. In der Übersicht hab ich gesehen, daß es einen Punkt Ampullenwechsel,Kathederwechsel gibt. Wo läßt sich das eintragen, damit ich es in der Übersicht sehe ????? :kratz:
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6213
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Einfach das "Event" aus der Liste auswählen und es wird dann in die entsprechende Spalte übertragen (als Kürzel). :)
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 503
Danke - hab's gerade ausprobiert und alles eingetragen :knuddel:
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel


Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 503
Hallo :hallo:
Ich brauch mal wieder Hilfe .
Ich hab alle meine Werte schön brav eingetragen( Bolus, BE usw.usw.) In dem Feld Bemerkungen hab ich dann folgendes stehen ?????    19.50 verzögerter Bolus (%2)  Was bedeutet das und was mach ich mit dieser Information  :schwirr:
Derzeit bin ich etwas verwirrt, weil meine Werte etwas verrückt spielen. Im KH waren sie schon fast sensationell gut und jetzt ... am Dienstag hatte ich sogar einen Wert von 300 :schock: außerdem - das Messen um Mitternach und um 3 Uhr früh schlaucht ganz schön. Ich hoffe, daß ich mir zumindest die beiden Messungen bald sparen kann. Liebe Grüße aus dem heißen und (einstweilen noch) sonnigen Wien
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16220
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
In dem Feld Bemerkungen hab ich dann folgendes stehen ?????    19.50 verzögerter Bolus (%2)  Was bedeutet das und was mach ich mit dieser Information  :schwirr:

Dann hast du um 19:50 entweder einen Dualbolus (der enthält ja auch einen verzögerten B.) oder einen verzögerten Bolus abgegeben. Mit dem (%2) kann ich auch nichts anfangen. Normalerweise steht da die Verzögerungsdauer. Ich trage die immer in Minuten ein. Für 2 Stunden also 120.

Zitat
Derzeit bin ich etwas verwirrt, weil meine Werte etwas verrückt spielen.

Mach dich nicht verrückt, das kann schon mal vorkommen. Wenn deine Basalrate erstmal stimmt ist das alles in den Griff zu kriegen. Und ob die stimmt kannst du mit ein paar Basaltests herausfinden. Ich würde mit dem nächtlichen anfangen. (0:00 bis 08:00) Dann hast du schon mal die nächtlichen Tests hinter dir und mit einem sauberen Nüchtern-BZ klappt der Tag auch gleich viel besser. Dann kommt der Morgen-Test (08:00 bis 16:00) und danachder Nachmittags-Test (16:00 bis 0:00).

Und pass auf die Wirkung von Fett auf. Ich hab normalerweise Nüchtern-BZs zwischen 70 und 100; heute mal wieder einen von 223. Grund: ich hab gestern abend beim Fernsehen Fleischwurst gegessen. BZ vor dem Schlafengehen war dann 121. Fett in hohen Mengen erhöht auch den BZ. Allerdings nicht so schnell wie KH, sondern erst so nach 6-7 Stunden. Das war heute schon das dritte Mal, daß ich einen hohen NBZ hatte, wenn ich am Abend zuvor so etwa 200g Fleischwurst gegessen habe. Zufall oder andere Ursachen kann ich also ausschließen.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 503
Danke Jörg  für die rasche Antwort. Ja ich glaub ja auch, daß sich das alles erst einspielen muß. Ich war halt verwöhnt, weil im KH die Werte soo super waren gegenüber den Werten die ich mit Spritzen erreicht hab, und dachte das geht jetzt hurtig so weiter  :patsch:
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel