Autor Thema: Die lieben Therapieziele  (Gelesen 832 mal)

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7517
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Die lieben Therapieziele
« am: Mai 23, 2021, 11:25 »
Mir geht es nicht darum, wer 'am tiefsten fliegt'.
Wir alle wissen, dass eine stabile BZ-Lage von Vorteil ist.

Ich habe seit DEZ 2020 den BZ auch auf der Smartwatch.
Vorher sah das so aus:


Ein Quartal später:


Die vergangene Woche dann:


Ich würde sagen, es läuft.  ;D
Nebenbei bin ich da auch noch wesentlich entspannter, weil ich jederzeit den BZ im Blick habe.

Wie ist das bei Euch so?
.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3041
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Die lieben Therapieziele
« Antwort #1 am: Mai 23, 2021, 12:19 »
JA nun, der aktuelle Zucker interessiert mich reichlich wenig, da ich ja keine einzelnen Werte in einem Bereich anstrebe, sondern primär, ob der durchschnittliche Verlauf passt.

Ich weiß jetzt nicht, wie so ein Diagramm auf einer Armbanduhr zu bewerten geht. Beim FSL-Lesegerät ist mir das Tagesmuster schon arg popelig. Mit dem, was ich mit LibreLink so sehe, kann ich gerade unterwegs gut leben. Zuhause rufe ich öfter mal LibreView auf, das dann doch viel übersichtlicher gestaltet ist.

Wie es bei mir so läuft?
Ja nun, zurzeit eher schlecht.  :daumenrunter:
Das kann ich aber auch schon in LibreLink ganz gut sehen, wenn ich die Tagesmuster über 7, 14, 30, 90 Tage miteinander vergleiche. Seit ca. 2 Wochen verschlechtern sich die Toleranzüberschreitungen deutlich.  :mauer:



Da muss ich an meiner Spritzstrategie noch nichts ändern, weil nur zu bestimmten Zeiten Ausbrüche zu sehen sind. Diese gilt es zu erklären und Maßnahmen (meist weniger naschen :rotwerd:) ergreifen.

Z.B. müsste ich auf ein kleineres Frühstück achten ……… :rotwerd:

Damit kein Missverständnis aufkommt:
Vor 14 Tagen sah das 90 Tage Diagramm noch deutlich besser aus, weil jetzt ja die neueren Ausreiser dabei sind.
So ein Diagramm könnte man in LibreView auch erzeugen. Das spare ich mir aber hier.
Gruß vom Gyuri

Praktisch
kann ich
Theoretisch
alles

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7517
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Die lieben Therapieziele
« Antwort #2 am: Mai 23, 2021, 13:14 »
Ich weiß jetzt nicht, wie so ein Diagramm auf einer Armbanduhr zu bewerten geht.

Da geht es mir primär um den momentanen Verlauf und ob der BZ grade konstant, leicht fallend/steigend oder gar stark fallend/steigend ist.

Auf der Watch habe ich noch den Verlauf der letzten drei Stunden.
Warum ich das mit dem Lesegerät/APP nicht besser hinbekomme?
Weil ich da immer etwas aktiv machen muss, anstelle eines kurzen Blickes auf die Uhr.

Und wie ich im Eingangsposting schon anmerkte, nicht der einzelne Zielwert ist wichtig, sondern der allgemeine Verlauf innerhalb bestimmter Grenzen (TIR [TimeInRange]).
Abbott gibt hier fest 70-180mg/dl vor. SiDiary kann nach persönlichem Gusto eingestellt werden.
.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3041
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Die lieben Therapieziele
« Antwort #3 am: Mai 23, 2021, 20:56 »
Da liegen wir beide mit unseren Anforderungen gar nich so weit auseinander.
OK, der Zielbereich lässt sich nicht (mehr!) verstellen; früher ging das mit FS-Link  :gruebeln:
Ich habe aber genügend Phantasie, mir meinen hellgrünen Bereich zu denken.  :zwinker:

Den Trendpfeil sehe ich auch nach dem Scan, aber ich beachte ihn schon lange nicht mehr.  :kreisch:
Wozu habe ich den Verlauf zuerst mal über die letzten 8 Stunden. Da sehe ich doch was sich die letzte Stunde oder was auch immer getan hat. Ich habe den Trendpfeil vor Jahren mal mit dem tatsächlichen Verlauf verglichen … mein Urteil ist da bei FSL VERNICHTEND.  :daumenrunter:

Klickt man auf die Symbole am Diagramm oben, weiß man auch sofort, was man sich da notiert hatte.

Ganz einfach: Wenn die Kurve die letzte Zeit gestiegen ist, könnte sie weiter steigen, wenn sie fiel wäre ein weiterer Fall möglich. Das ändert sich aber manchmal extrem, wenn man Insulin spritzt oder etwas isst.

(größer durch CLICK)
Hier habe ich zwei nicht zusammenhängende Scanns, die mir genügend Information fürs Erste geben.
Und die unterlegte Farbe interessiert mich auch nicht direkt.  :kratz:
Ich brauch keine Signalwirkung (und auch keinen Alarm) um den Scann von 32(!) oder 45 oder 132 oder 159 oder 382 oder … beurteilen zu können. :ja:

Nun gut, auf einer Armbanduhr hätte ich wohl auch genügend Infos, aber ich mag keine Armbanduhr tragen und mein Handy schleppe ich sowieso nur wegen der LibreLink App (und zwei drei anderen Apps) mit mir umher.
Gruß vom Gyuri

Praktisch
kann ich
Theoretisch
alles

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16618
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Die lieben Therapieziele
« Antwort #4 am: Mai 25, 2021, 13:00 »
Vorher sah das so aus:...

Ich würde sagen, es läuft.  ;D

Definitiv, würde ich auch sagen!  :super:
Ein Tipp: geh mal zurück an den Anfang (wie beim ersten Bild) und klick dann in der Statistik oben im Zeitstrahl auf den ganz rechten (Play)Button. So ein Verlauf sieht in der Animation ziemlich beeindruckend aus  :zwinker:)

Zitat
Wie ist das bei Euch so?

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Nur hin und wieder knallt es mal und ich muss mich echt bemühen, die Werte wieder einzufangen.
Hat meistens mit einem Katheterwechsel zu tun; als ob sich ein neuer Katheter erst wieder einpendeln muss.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7517
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Die lieben Therapieziele
« Antwort #5 am: Mai 25, 2021, 17:53 »
... und klick dann in der Statistik oben im Zeitstrahl auf den ganz rechten (Play)Button.

Ja wie coool ist denn das  8)

Selber Schuld Jörg, aber jetzt hast 'nen Feature-Wunsch am Hals!
Es fehlt noch der [EXPORT-BUTTON], damit ich das als Video abspeichern kann  ;D

==> https://youtu.be/4epyi8ldeEo


EDIT:
Ich habe das Video von DropBox nach Youtube umgebaut.
« Letzte Änderung: Mai 29, 2021, 08:57 von Andi »
.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16618
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Die lieben Therapieziele
« Antwort #6 am: Mai 28, 2021, 12:19 »
Ja wie coool ist denn das  8)

Ja, sieht schon geil aus bei Dir.  :super: Vor allem, wenn die Schlange immer dünner wird.

Ich hab meine Entwicklung mit dem Umstieg von BZ-Messung auf Libre mal hier gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=Ci_izLqSWl4
Da sieht man schon an der Farbe des Zeitstrahls, dass sich da etwas dezent geändert hat  :zwinker: :rotwerd:

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/