Autor Thema: Systeme der nähere Zukunft (März 2019)  (Gelesen 2035 mal)

Offline Floh

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Systeme der nähere Zukunft (März 2019)
« Antwort #10 am: März 25, 2019, 08:15 »
Ich halte das also für eine .. hmm... werbende Zusammenfassung, die sagt "für den Anwender wird alles gleich".

Wenn da jemand genaueres weiß will ich nicht vorgreifen. Aus dem letzten Gespräch mit meinem Dia-Doc klang das so: "Eversense derzeit viel teurer als Dexcom 4, sie arbeiten aber mit Hochdruck daran die Kosten über Masse zu senken". Einige der Fragen aus der Umfrage klangen auch eher nach "in naher Zukunft wird das alles billiger" und die Verily Variante war mir ja noch nicht bekannt.

Ähnlich, vermutlich, wie bei der Pumpentherapie. Da ist die Podpumpe (ich kenne wieder nur den Omnipod, aber irgendwo hier war eine zweite im Gespäch?) auch deutlich teurer, manche Kassen zicken und reduzieren die Anzahl der Pods. Solange ich als Anwender aber keine Zusatzbeiträge zahlen muss ist es egal.