Diabetesinfo-Forum

Die Schilddrüse

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 675
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
ich dachte mir schon das das nicht so einfach wird. Ich hoffe aber das ich zumindest einen Ansatzpunkt habe um eine Reihe meiner Probleme anzugehen.
ICT - Metformin - Hühnersuppe


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16287
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Der Ansatz wäre sich die SD mal genauer anzusehen. Sono, Tastbefund und mal fT3/fT4, wenn das TSH schon nicht im Normbereich ist.
Und dann ggf. Medikamentös einzugreifen.

Allerdings gibt es bei TSH unterschiedliche Ansichten, was ein Normbereich ist. Manche (inkl. des Robert-Koch-Instituts) sehen den oberen Normwert bei 4,0 - 4,5, andere fordern, dass als oberer Normwert 2,0 - 2,5 gelten soll.

Auf alle Fälle sind die Laborwerte bei SD-Problemen aber nichts, was man isoliert betrachten kann. Da muss man schon noch die ganze Anamnese betrachten. Und das kann wie schon gesagt schwierig werden, wenn Symptome wie z.B. "ausgepowert sein" auch an einem ungut eingestelltem Diabetes, Depressionen oder einem Burn-out liegen kann.

Gewichtsprobleme sind bei DM2 auch wieder so eine Grauzone; insbesondere wenn der Körper noch Insulin produzieren kann. Da kann es nämlich durch Überlastung der Betazellen zu einem Anstieg von Pro-Insulin kommen, was dann eine Gewichtsreduktion echt schwierig macht. Aber: Gewichtsprobleme können auch von der SD kommen.

Da wäre es aus meiner Sicht sinnvoll, erst mal das TSH (zumindest) unter 4 zu kriegen. Damit nimmt man zumindest schon mal eine Variable aus der Gleichung.

Ich glaub ich werd mal einen Artikel drüber schreiben und zumindest die Symptome für Hypo-/Hyperthyreose zusammenfassen. Ich hatte da mal eine gute Seite gesehen, finde die aber ad hoc nicht mehr.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Kladie

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1015
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
So wie Joerg es beschreibt:

Auszug aus einem Link von mir:
Zitat
Aufgrund des beschleunigten Stoffwechsels geht eine Schilddrüsenüberfunktion normalerweise immer mit einem Gewichtsverlust einher. Durch eine unangemessene Appetitsteigerung und Zufuhr stark erhöhter Nahrungsmengen oder auch eine Insulinresistenz (s.u.) kann es aber auch untypischerweise zu einer Gewichtszunahme kommen. Außerdem ist der Cholesterinabbau beschleunigt und es kommt zu einer Senkung von Gesamtcholesterin und LDL-Cholesterin.

Auf eines kann man sich aber verlassen: Man kann sich bei der SD auf nichts verlassen    :staun:


Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 675
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
ja die Geschichte mit den unterschiedlichen Toleranzwerten hatte ich auch schon gelesen. mit den 6,3 bin ich aber mehr oder weniger deutlich drüber. Ich habe auch gelesen das die Werte aus unterschiedlichen Laboren abweichen können. Zumindest sind meine Werte von vor 2 Jahren und Heute aus dem gleichen Labor. Was wahrscheinlich auch nichts heißen kann weil vielleicht die Maschine mit der man den Wert ermittelt ein Update oder Upgrade erhalten hat.

Gute Information zum Thema an einem Ort würde ich begrüßen. Vielleicht schaffst du, Jörg, es ja mal eine Abhandlung dazu zu verfassen.

Liebe Grüße

Dirk
ICT - Metformin - Hühnersuppe


Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 675
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
So - nun war ich gestern bei meinem HA und habe das mit der Schilddrüse mal zum Thema des Tages gemacht. Zumindest sieht er auch das meine Schilddrüsenwerte erhöht sind und das man da ein Auge drauf haben muß. Da mein Serum Blut noch im Labor liegt werden die Werte ft3/4 noch ermittelt und dann bekomme ich Bescheid.
Der HA denkt das Hashimoto-Thyreoiditis das Problem ist. Nun bin ich mal gespannt.

LG

Dirk

PS.: Ich glaube Antikörper werden auch noch bestimmt
ICT - Metformin - Hühnersuppe


Offline Scarlett77

  • Jr. Member
  • **
    • Beiträge: 23
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Tabletten
Hat L-Thyroxin eigentlich eine Wirkung auf den Blutzucker?

Habe bei den letzten Blutwerte nicht an die Schilddrüsenwerte gedacht.. da muss ich nächstes Mal glatt fragen. Habe eine leichte Unterfunktion.
“Nolite te bastardes carborundorum”


Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 7352
    • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
    • Andi sei Netzplatz
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Hat L-Thyroxin eigentlich eine Wirkung auf den Blutzucker?

Bei mir merke ich nix.


Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 675
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Hat L-Thyroxin eigentlich eine Wirkung auf den Blutzucker?

Habe bei den letzten Blutwerte nicht an die Schilddrüsenwerte gedacht.. da muss ich nächstes Mal glatt fragen. Habe eine leichte Unterfunktion.

Ich vermute mal das es das nicht tut. Im Moment mache ich mir nur Gedanken um die Emissionswerte die ich verursache wenn ich mal aus versehen in Brand gerate. Nicht nur das ich aufgrund der Medikamente und dem Speck von einer tiefschwarzen Rauchwolke ausgehe. Wird es anschließend Diesel Fahrverbote in Lübeck geben. ;D :wech:
ICT - Metformin - Hühnersuppe


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16287
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hat L-Thyroxin eigentlich eine Wirkung auf den Blutzucker?

Bei mir merke ich nix.

Ich auch nicht.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 675
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
So nun hab ich alle Werte zusammen die der HA ermitteln hat lassen. Aber ich bin da wohl überfordert mit der Bewertung. Ich werde mir das am Montag auseinanderdröseln lassen. Aber ich vermute mal das ich im großen und ganzen da noch in den Toleranzen liege außer beim TSH. Ich habe versucht mir da was zusammen zu googlen aber hier scheitert es oft an unterschiedlichen Aussagen.

tsh 6,3
ft3 3,8
ft4 12,5
mak 28
trak 0,10

LG

Dirk
ICT - Metformin - Hühnersuppe