Diabetesinfo-Forum

SiDiary - Synchronisation, bzw. "quo vadis" SiDiary für iOS

Offline StefanBY

  • Jr. Member
  • **
    • Beiträge: 24
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo zusammen,

unter "Synchronisation" kann man in der aktuellen iOS Version ja per Haken eine automatische Synchronisation veranlassen. Zu welchem Zeitpunkt/zu welchen Zeitpunkten erfolgt die Synchronisation dann? Zu festen Zeitintervallen, zu festen Uhrzeiten oder z.B. nach Datenänderungen?

Die Suche hat mir da auf die Schnelle nicht weitergeholfen, evtl. habe ich aber auch nicht lange genug gesucht.

Herzlichen Dank.

VG Stefan
« Letzte Änderung: Dezember 29, 2018, 13:44 von StefanBY »


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16185
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Da gibt es keine feste Zeit mehr, sondern es wir dann je nach Gelegenheit gesynct. (Bei meinem iPad z.B. direkt nach Verlassen der App)
Der Grund dafür: Apple hat in iOS im Laufe der Zeit die Hintergrundaktivitäten von Apps ziemlich eingeschränkt. Und offenbar hängt das auch vom konkreten Endgerät ab, denn auf dem iPod Touch unserer Entwickler wird es nicht direkt beim Verlassen der App gesynct.

Mein Tipp: wenn man den automatischen Sync aktiviert bietet die App an Benachrichtigungen zu senden. Das würde ich in dem Fall zulassen (normalerweise schränke ich das bei fast allen Apps ein), denn SiDiary meldet in dem Fall nur, wenn ein Autosync erfolgreich gelaufen ist.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline StefanBY

  • Jr. Member
  • **
    • Beiträge: 24
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo zusammen,

ich habe mal den Titel des ursprünglichen Threads angepasst, da mich aktuell das Thema Synchronisation mit dem iPhone, höflich ausgedrückt, frustriert.

Die automatische Synchronisation ist für mich leider keine Option: ich erhalte keine Benachrichtigungen (trotz entsprechender Einstellung unter "Mitteilungen"), und wann dann wirklich synchronisiert wird ist für mich nicht erkennbar. Unter automatischer Synchronisation würde ich verstehen, dass jede Änderung sofort synchronisiert wird, nicht zu einem späteren Zeitpunkt x, der mir noch dazu nicht bekannt ist. Den zusätzlichen Datenverkehr wäre ich gerne bereit zu tragen. Meine CGMS Software kann das ja schließlich auch 288 mal/Tag.

Aktuell muss ich bei der manuellen Synchronisation verstärkt feststellen, dass diese häufig zu Abbrüchen neigt (es soll dabei normalerweise bei mir nur ein einzelner Tag synchronisiert werden). Höhepunkt heute: der Versuch einen Monat mit dem iPhone zu synchronisieren, da ich mal wieder Pumpen und CGMS Daten auf dem PC ergänzt hatte. Resultat: Abbruch (Error!), mit einem seitenlangen kryptischen Zeichenfolgen-Hinweis. OK, vielleicht war das ja zuviel für die Synchronisation, also nächster Versuch mit einer Woche. Nach ungefähr 15min wieder Abruch mit dem "leserlichen" Hinweis. Ok, dann halt noch kürzer ... nächster Versuch, 4 Tage - Ergebnis siehe vorher. Die Synchronisation auf Tagesebene (!) funktioniert dann doch tatsächlich (bei einer Dauer von 1-2min), aber das kann es bei einem zu synchronisierenden Zeitraum von 4 Wochen ja wohl kaum sein - nach dem vierten Einzeltag hat dann gerade eben auch die Tagessynchronisation nicht mehr geklappt. :mauer: #OhneWorte   *)

Die iPhone Anwendung war in der Vergängenheit eigentlich immer mein Informationsmedium, das ich ständig dabei hatte, um etwas nachzusehen.

Leider muss ich für mich feststellen, dass mein Frustfaktor mit der Benutzung von SiDiary auf dem iPhone in den vergangenen Jahren wächst. Software soll mich unterstützen, nicht frustrieren oder gar meine Zeit stehlen (wie aktuell beim Synchronisieren).

Die Verlässlichkeit der Synchronisation ist für mich das Herzstück einer Software. Hier ist mein Vertrauen bzgl. ständiger Benutzbarkeit leider verloren gegangen.

Ich weiß, dass der Hauptaugenmerk bzgl. SiDiary liegt auf der PC Version, alleine schon wegen deren Auswertmöglichkeiten. Nur, ich schleppe nicht täglich einen Windows-Rechner mit mir herum (insbes. da dieser das letzte Windows Überbleibsel ist), sondern ich hätte gerne die verlässliche Möglichkeit auch "on the road" Zugriff auf meine Daten zu haben (ohne mich dabei mit SiDiary Online zu behelfen).

Daher meine Frage Richtung "quo vadis" SiDiary?

Wie sieht es denn mit den Plänen aus SiDiary für das iPhone weiterzuentwickeln. Damit meine ich nicht die Ergänzung von irgendwelchen Blutzuckermeßgeräten, sondern der Einbau einer funktionierenden und verlässlichen (!) Synchronisation. Oder die Darstellung der CGMS Daten, dzt. eher rudimentär und ohne Umschaltmöglichkeit von Tabellensicht zu CGMS Grafik.

Es wäre freundlich, wenn Sinovo hier mal etwas aus dem Zukunfts-Nähkästchen plaudern würde. Dafür herzlichen Dank.


Mit den besten Wünschen für das Neue Jahr 2019, verbunden mit viel Gesundheit und Zufriedenheit,
Stefan


*) Nachtrag 29.12., 17:30 Uhr
Die erste der oben geschilderten Synchronisationen hat es wohl geschafft einen einzelnen Tag aus dem vier Wochen Zyklus in einen nicht synchronisierbaren Zustand zu versetzen. Erst nach mühevoller längerer händischer Wiederherstellung des Tages zwischen PC und iPhone hat die Synchronisation dann wieder funktioniert. Wie oben bereits geschrieben, eigentlich soll mich Software unterstützen und nicht meine Zeit vergeuden.

In diesem Zusammenhang wäre es ganz schön, wenn die Synchronisation nicht nur "Daten werden synchronisiert" als Meldung anzeigt, sondern idealerweise noch ergänzt, welcher Tag/welche Uhrzeit gerade von den Einträgen her synchronisiert wird. Das würde die Fehlersuche um einiges erleichtern.
« Letzte Änderung: Dezember 29, 2018, 17:38 von StefanBY »


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16185
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
SiDiary - und damit auch die Apps - werden ständig weiterentwickelt. Und jedes neue Update wird von mir auch penibel nach einem standardisierten Testplan getestet, bevor wir sie freigeben. Dazu gehören auch mehrmalige Syncs unter verschiedenen Konstellationen.

Ich habe bisher weder beim Testen, noch beim privaten Live-Betrieb mit meinem iPad Probleme festgestellt. Manchmal dauert es etwas länger (der Netzverkehr lässt sich nunmal nicht beeinflussen) aber bisher war jeder Sync erfolgreich. Das mit dem Autosync liegt nicht an uns, das liegt an iOS. Weil das inaktiven Apps schnell die Energie kappt mussten wir ja schon den "Sync beim Beenden" da rausnehmen. Aber da haben wir auch schon festgestellt, dass es Geräteabhängig arbeitet. Auf Patriks iPodTouch synct es tatsächlich "irgendwann" am Tag, auf meinem iPad immer direkt beim Beenden.

Grundsätzlich schauen wir uns natürlich auch Einzelfälle an, bei denen es nicht wie erwartet funktioniert. Aber das geht am besten per Email an info@sinovo.de. Forum oder Facebook ist für individuelle Probleme nicht so geeignet, das ist ein bisschen zu öffentlich. Da achten wir schon auch auf Datenschutz.

Also schick uns einfach eine Mail und schreib rein mit welchem Konto du syncst (ohne ein Kennwort zu nennen), wie Du dabei vorgehst (Datumsauswahl, Uhrzeit des Sync, welches Gerät mit welcher iOS-Version, ob über WLAN oder Mobilfunk) und was dann passiert, bzw. welche Fehlermeldung kommt (gern auch mit Screenshot).

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/