Diabetesinfo-Forum

Dexcom G6

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Eigentlich schon, doch bin ich auf den Gedankentrip (gewesen) es ist ein Jahresrezept und mit x Stück auf den Zeitraum verteilt.

In der Regel schon, aber hier muss man ja den Sensor ziehen. Das MRT ist ja kein Privatvergnügen.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5726
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Eigentlich schon, doch bin ich auf den Gedankentrip (gewesen) es ist ein Jahresrezept und mit x Stück auf den Zeitraum verteilt.

In der Regel schon, aber hier muss man ja den Sensor ziehen. Das MRT ist ja kein Privatvergnügen.

So komme ich mir manchmal schon vor, wenn ich an die RV denke... und die KV ist auch nicht besser.

Grüße
Markus



Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5726
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo David!

Die Sensorfehler wundern mich. Ich habe im Vergleich seit Januar (wieviele Sensoren sind das, etwa 15?) genau 0 Fehler erfahren.

Somit vermute ich mal frech, dass sich dieses Contra bei Dir noch etwas entschärft.

Ja das Kontra ist jetzt schwächer... doch die Rückmeldung für die Schulung könnte optimiert werden.
Entweder der Postbote hat den Wisch vertilgt  :burger:  oder das so angeblich wichtige Dokument (darf nicht als Fax geschickt werden) wurde bei Dexcom verbummelt.
Meine Praxis hat das weggeschickt und ich und die Diabetesberaterin hatten das gemeinsam ausgefüllt.

Ich hoffe es ist jetzt angekommen und mit dem Ersatzsensor wg. dem MRT gibt es dann keine Probleme.
Ich mag nicht wirklich anrufen, die Wartezeit in der Hotline ist zum  :kreisch:

Viele Grüße
Markus



Offline Duff Rose

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 777
    • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Hallo Markus!

Oh ha. Diese Krankenkassen-Bürokratie...wieso stellt der behandelnde Diabetologe nicht einfach die Schulung sicher und unterschreibt dafür?

Übrigens ist mir vor wenigen Tagen ein Sensor im Schussgerät hängen geblieben. Schließlich musste ich den wieder komplett mit Gerät von der Haut entfernen. Das hatte ich so noch nicht.

Nun wird dann wohl auch bei mir mal die Warteschleife fällig....

Ansonsten ist das genau mein System. Ich bin immer wieder erfreut, wie viel einfacher und vor Allem besser meine BZ- Einstellung geworden ist. Allem im Vordergrund werden durch relativ genaue Messung sowie Alarmierung Hypos vermieden. Das ist doch mal ein Mehrwert.
DM1 seit 02.2006, ICT, Fiasp und Lantus

Well some say life will beat you down
Break your heart, steal your crown
So I started out for God knows where
But I guess Ill know when I get there

Im learning to fly around the clouds
But what goes up must come down

- Tom Petty


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5726
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo David!

Oh ha. Diese Krankenkassen-Bürokratie...wieso stellt der behandelnde Diabetologe nicht einfach die Schulung sicher und unterschreibt dafür?

Genau so war es auch, nur offensichtlich wurde es im Hause Dexcom verbummelt, ich war ja schon der Dritte an dem Tag in der Praxis.

Übrigens ist mir vor wenigen Tagen ein Sensor im Schussgerät hängen geblieben. Schließlich musste ich den wieder komplett mit Gerät von der Haut entfernen. Das hatte ich so noch nicht.

Das der Sensor im Schussgerät hängen blieb hatte ich auch noch nicht, aber fast.
Seitdem teste ich vorsichtig ob der Sensor sich löst, falls nicht kann ich noch nachdrücken.

Nun wird dann wohl auch bei mir mal die Warteschleife fällig....

Da bin ich mal gespannt was die sagen, falls Du durchkommst - Viel Erfolg!

Ansonsten ist das genau mein System. Ich bin immer wieder erfreut, wie viel einfacher und vor Allem besser meine BZ- Einstellung geworden ist. Allem im Vordergrund werden durch relativ genaue Messung sowie Alarmierung Hypos vermieden. Das ist doch mal ein Mehrwert.

Deine Erfahrung kann ich bestätigen, aber auch beim G4 war es so das es ohne nicht mehr geht.

Viele Grüße
Markus



Offline Frau_Holle

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2302
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hi Ihr Zwei, genau dieser Fehler, dass der Sensor nicht aus der Setzhilfe zu lösen ist, kam wohl bei anderen auch schon vor. Ich habe - allerdings von Nutzern aus den USA - schon häufiger davon gehört bzw. Bilder davon gesehen.

Wenn es um das Formular für das Webinar geht, kannst Du beim "normalen Kundenservice" anrufen. Dort kommt man recht schnell dran. Kein Vergleich zur Wartezeit für technische Anliegen. Nachdem ich die Erfahrung gemacht hatte, dass Dexcom Rezepte nicht erhält, wenn sie mit normaler Post rausgehen, schicke ich diese mittlerweile per Einschreiben.
*****************************************
Liebe Grüße
Manuela





DM Typ 1 seit April 1979
Dana R und Dexcom G5 refurbished und xdrip+ und AndroidAps im closed loop


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5726
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Wenn es um das Formular für das Webinar geht, kannst Du beim "normalen Kundenservice" anrufen. Dort kommt man recht schnell dran. Kein Vergleich zur Wartezeit für technische Anliegen. Nachdem ich die Erfahrung gemacht hatte, dass Dexcom Rezepte nicht erhält, wenn sie mit normaler Post rausgehen, schicke ich diese mittlerweile per Einschreiben.

Es geht nicht um das Formular für das Webinar, ich habe die Diabetesberaterin gewählt. Da war mir ein Mensch aus Fleisch und Blut doch lieber gewesen.
Ich finde es interessant das ich der Dritte war, wo das so war an dem Tag.

Ein Einschreiben kostet auch wieder einiges und bis jetzt glaube ich zumindest das Rezepte ankommen.
Ein Jahr habe ich erstmal Ruhe, ist ein Jahresrezept.

Grüße
Markus


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5726
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Zumindest der Weg per eMail scheint zu funktionieren, wobei ich keine Antwort auf mein Anliegen bekommen habe.
Naja eine Lese Bestätigung reicht auch, wo dann nach wenigen Tagen ein Paket mit der Quartalslieferung gekommen ist.
Jetzt weiß ich nur noch nicht, wie das mit dem Zusatzsensor wg. dem MRT ausschaut...

Jetzt drängt es zumindest nicht mehr so arg.

Grüße
Markus

P.S. Der Service und Erreichbarkeit bei Dexcom ist noch ausbaufähig  ;D


Offline Duff Rose

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 777
    • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Hallo David!

Oh ha. Diese Krankenkassen-Bürokratie...wieso stellt der behandelnde Diabetologe nicht einfach die Schulung sicher und unterschreibt dafür?

Genau so war es auch, nur offensichtlich wurde es im Hause Dexcom verbummelt, ich war ja schon der Dritte an dem Tag in der Praxis.

Übrigens ist mir vor wenigen Tagen ein Sensor im Schussgerät hängen geblieben. Schließlich musste ich den wieder komplett mit Gerät von der Haut entfernen. Das hatte ich so noch nicht.

Das der Sensor im Schussgerät hängen blieb hatte ich auch noch nicht, aber fast.
Seitdem teste ich vorsichtig ob der Sensor sich löst, falls nicht kann ich noch nachdrücken.

Nun wird dann wohl auch bei mir mal die Warteschleife fällig....

Da bin ich mal gespannt was die sagen, falls Du durchkommst - Viel Erfolg!

Ansonsten ist das genau mein System. Ich bin immer wieder erfreut, wie viel einfacher und vor Allem besser meine BZ- Einstellung geworden ist. Allem im Vordergrund werden durch relativ genaue Messung sowie Alarmierung Hypos vermieden. Das ist doch mal ein Mehrwert.

Deine Erfahrung kann ich bestätigen, aber auch beim G4 war es so das es ohne nicht mehr geht.

Viele Grüße
Markus

Tja, das mit der Warteschleife ist wohl so eine Sache. Gestern ca. 1 Stunde und wegen Zeitmangel abgebrochen, heute 2 Stunden bis anscheinend der Netzanbieter einen Schlussstrich gezogen hat.

Und dann haben die nur bis 17:00 Uhr die Hotline frei. Wer bitte kann mehrmals Stundenlang in der Warteschleife hocken, wenn man dazu noch berufstätig ist?
Ach nee, aktuell habe ich ja Urlaub...darf mich aber damit jetzt rumärgern anstelle mich zu erholen.

Das darf so nicht sein.
DM1 seit 02.2006, ICT, Fiasp und Lantus

Well some say life will beat you down
Break your heart, steal your crown
So I started out for God knows where
But I guess Ill know when I get there

Im learning to fly around the clouds
But what goes up must come down

- Tom Petty


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5726
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Tja, das mit der Warteschleife ist wohl so eine Sache. Gestern ca. 1 Stunde und wegen Zeitmangel abgebrochen, heute 2 Stunden bis anscheinend der Netzanbieter einen Schlussstrich gezogen hat.

Und dann haben die nur bis 17:00 Uhr die Hotline frei. Wer bitte kann mehrmals Stundenlang in der Warteschleife hocken, wenn man dazu noch berufstätig ist?
Ach nee, aktuell habe ich ja Urlaub...darf mich aber damit jetzt rumärgern anstelle mich zu erholen.

Das darf so nicht sein.

Zumindest ist die Warteschleife auch nach Geschäftsschluss noch aktiv und wird scheinbar auch bedient.
Jedenfalls ging es mir so bei einer Reklamation an einem Feiertag war das meine ich.

Den Ärger mit der Hotline kann ich aus eigener Erfahrung nachvollziehen,
Produkt gut, teilweise Fehleranfällig mit schlecht erreichbarer Hotline.

Mein Problem wegenen Ersatzsensor hat sich erstmal erledigt, mein Doc schreibt mir dann Teststreifen auf.
Falls es Probleme mit dem Diabetesdrachen gibt, soll ich auf Ihn verweisen.
Er meinte nur mit ins MRT darf weder der Sensor noch der Transmitter nebst Anzeigegerät.
Nicht messen geht nicht...

Was für ein Problem gibt es bei Dir :kratz:

Weiterhin schönen Urlaub.

Viele Grüße
Markus