Autor Thema: Metformin, Velmetia und dann noch zig Hersteller ...?  (Gelesen 91 mal)

Offline Tarabas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 455
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Hi,

ich hab mal ein wenig gestöbert. Bislang bekam ich mein Janumet 50/1000 immer von MSD Sharp & Dohme. Die gibt es gerade bei meiner Apotheke nicht. Dafür aber Janumet von Axicorp, kohlpharma, Milinda ... Oder denselben Wirkstoff als Velmetia von Emra-MED, Berlin Chemie oder auch axicorp, kohlpharma ...

Ich vermute mal Velmetia ist einfach ein Generika? Also gleicher Wirkstoff, aber ggf andere Füllstoffe. Und da öfter ja mal Metformin-Unverträglichkeiten auftauchen, denke ich mal, wenn ich bisher mit Janumet gut klar kam, sollte ich sicherheitshalber dabei bleiben?

Aber was sind da die anderen Anbieter? Reimporte? Wenn ja: Gibt es da Bedenken?
Typ 2 - Janumet 50/1000 - NovoRapid und Levemir - Freestyle Libre

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15724
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Metformin, Velmetia und dann noch zig Hersteller ...?
« Antwort #1 am: Juni 29, 2018, 12:29 »
Nein, Reimporte wechseln nicht den Hersteller. Da wird einfach nur vom Hersteller in ein anderes Land exportiert und dann vom Apo-Großhandel dort eingekauft, weil es da billiger ist als hier direkt beim Hersteller.

Andere Füllstoffe können bei einem anderen Hersteller natürlich sein, aber um es immer von einem bestimmten Hersteller zu bekommen müsste der Doc schon auf dem Rezept sein Kreuzchen bei "Aut Idem" machen.
https://www.tk.de/techniker/service/leistungen-und-mitgliedschaft/leistungen/arzneimittel/arzneimittelrabattvertraege/verfahren-aut-idem-2004876

Ansonsten gibt der Apo.Man das Medikament, das am preiswertestenn ist.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

 

Back to top