Diabetesinfo-Forum

SiDiary und Android-Apps? (Bolusrechner)

Offline Tarabas

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 519
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
SiDiary auf dem PC läßt sich nur mit der SiDiary-App synchronisieren, oder?

Nein. Sowohl PC als auch App syncen bei mit SiDiary Online (SDO):

Ja, klar. Das meinte ich doch  ;D Aber es bleibt dabei, daß da nur die SiDiary-App mitmacht und keine anderen, oder?


Zitat
Auch das ist falsch. Du kannst deine BE-/Korrekturfaktoren entweder vereinfacht hinterlegen (morgens - mittags - abends)



oder erweitert (für jede Stunde des Tages einen eigenen Faktor):



Wenn du das am PC so anlegst und syncst, ist es auch auf SDO und wenn du dann die App syncst ist es auch in der App.

 :gruebeln:

Ok, das hatte ich übersehen und mich in der App selber totgesucht. Aber ich habe da jetzt was eingestellt, aber die Felder im Bolusrechner sind immer noch leer.  :kratz:

EDIT: Ah, jetzt habe ich es gefunden: es geht nur mit dem Bolusrechne, den man über die "Werteeingabe" erreicht. Der Bolusrechner über ...Menü - Bolusrecher, der bleibt leer.

Hm, da ich ansonsten alle Werte eigentlich im Libre eingeben will, würde es für meinen Anwendungsfall natürlich eher passen, wenn dieser Bolusrechner das auch übernehmen würde.

Btw, unterschiedliche Zielwerte je Tageszeit kann man nicht definieren Oder übersehe ich schon wieder was? Und dieser Bereich für den Bolusrechner ist dann auch gleich der, mit dem in den Graphen/Diagramm der grüne Zielbereich angegeben wird, oder?

Weil ich habe im Libre für die Anzeige zB 80-130 drin, daß ist mein allgemeiner Wohlfühlbereich. Aber im Bolusrechner habe ich für die Korrektur-Berechnung 80-95 morgens,  80-95 mittags aber weil ich  abends und zur Nacht auf Nummer sicher gehen will: 90-105 abends und 95-110 nachts.
Typ 2 - Janumet 50/1000 - fiasp und Levemir - Freestyle Libre


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16200
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hm, da ich ansonsten alle Werte eigentlich im Libre eingeben will, würde es für meinen Anwendungsfall natürlich eher passen, wenn dieser Bolusrechner das auch übernehmen würde.

Das wird aber nicht geschehen. Der Bolusrechner vorn ist zum rumprobieren. Für das Tagebuch der Rechner ist in der Eingabemaske und nur der operiert mit den Faktoren. Es gehört sogar zum Testplan, dass der "vordere" Bolusrechner keine vordefinierten Faktoren enthält.

Zitat
Btw, unterschiedliche Zielwerte je Tageszeit kann man nicht definieren Oder übersehe ich schon wieder was?

Nein, das ist korrekt.

Zitat
Und dieser Bereich für den Bolusrechner ist dann auch gleich der, mit dem in den Graphen/Diagramm der grüne Zielbereich angegeben wird, oder?

Stimmt.

Zitat
Weil ich habe im Libre für die Anzeige zB 80-130 drin, daß ist mein allgemeiner Wohlfühlbereich. Aber im Bolusrechner habe ich für die Korrektur-Berechnung 80-95 morgens,  80-95 mittags aber weil ich  abends und zur Nacht auf Nummer sicher gehen will: 90-105 abends und 95-110 nachts.

Na, dann kannst du ja den Bolusrechner verwenden. Aber nur mal so nebenbei: Zielbereich ist eigentlich der, innerhalb dessen keine Korrektur notwendig ist.

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Tarabas

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 519
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Hm, da ich ansonsten alle Werte eigentlich im Libre eingeben will, würde es für meinen Anwendungsfall natürlich eher passen, wenn dieser Bolusrechner das auch übernehmen würde.

Das wird aber nicht geschehen. Der Bolusrechner vorn ist zum rumprobieren. Für das Tagebuch der Rechner ist in der Eingabemaske und nur der operiert mit den Faktoren. Es gehört sogar zum Testplan, dass der "vordere" Bolusrechner keine vordefinierten Faktoren enthält.

Dann kann ich den nicht benutzen. OK aber schade.

Zitat
Zitat
Weil ich habe im Libre für die Anzeige zB 80-130 drin, daß ist mein allgemeiner Wohlfühlbereich. Aber im Bolusrechner habe ich für die Korrektur-Berechnung 80-95 morgens,  80-95 mittags aber weil ich  abends und zur Nacht auf Nummer sicher gehen will: 90-105 abends und 95-110 nachts.

Na, dann kannst du ja den Bolusrechner verwenden. Aber nur mal so nebenbei: Zielbereich ist eigentlich der, innerhalb dessen keine Korrektur notwendig ist.

Den Bolusrechner vom Libre kann ich ja nur verwenden, wenn ich blutig messe. Davon will ich mit dem Libre ja aber gerade weg.

Und mit dem Zielbereich, ja das ist mir bewußt. Aber ich nutze den Zielbereich im Rechner und den für die Darstellung der "grünen Zone" unterschiedliche (btw, auch das Libre hat da zwei Werte. Mehrere für den Rechner und einen für die Darstellung eben der grünen Zone im Diagramm).

Die grüne Zone zeigt mir, im Libre oder auch in SiDiary, daß meine Werte alle im gesunden Bereich liegen (oder eben nicht und ich zB am SEA was ändern sollte). Die im Rechner hingegen sind meine Zielwerte, wie ich sie am Ende der Insulinwirkung haben will.

Nach dem Motto: Wenn ich schon spritze wegen des Essens dann kann ich den BZ von zB 120 auch noch korrigieren. Auch wenn ich mir über einen 120er im Diagramm keinen großen Kopf mache.
Typ 2 - Janumet 50/1000 - fiasp und Levemir - Freestyle Libre


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16200
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Dann kann ich den nicht benutzen. OK aber schade.

Warum sollte man den nicht nutzen können?

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5758
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo,

ich grabe das Thema mal wieder aus...
Lange Zeit war ich ein Gegner von dem Bolusrechner, doch seit einigen Wochen empfinde ich die automatische Berechnung als zusätzliche Kontrolle gut.

Die Warnung finde ich völlig ausreichend, doch warum muss ich auch die ganzen Parameter BE-Faktor usw. eingeben :kratz:

Ich habe die ganzen Faktoren im Profil hinterlegt, sollten die dann nicht automatisch nach der Warnung eingetragen werden :kratz:
(SiDiary Version 1.0.45 für Android)

Viele Grüße
Markus


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16200
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
...doch warum muss ich auch die ganzen Parameter BE-Faktor usw. eingeben :kratz:
Das passiert nur:a. wenn Du bisher noch nicht gesynct hast (oder auf SDO keine Faktoren zu sehen sind) oderb. wenn Du den Bolusrechner aus der Tagebuchansicht aufrufst. Dieser ist nur für Beispielrechnungen, also wenn man z.B. einem Kollegen einen Bolus vorrechnet
Wenn Du den Bolusrechner aus der Eingabemaske heraus aufrufst, dann arbeitet der mit den Faktoren, die er sich von SDO gesynct hat.
Auf SDO kann man die Faktoren entweder selber eingeben oder per Sync vom PC übernehmen.
Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5758
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Jörg,

Danke, jetzt kenne ich meinen Fehler... Icon in der Übersicht angetippt.
Wenn ich das über den anderen Weg mache klappt es.

Viele Grüße
Markus


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16200
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Wenn ich das über den anderen Weg mache klappt es.
Wie heißt es so schön: it's not a bug, it's a feature  ;D
In dem Fall einer, der sogar getestet wird: ist Teil des Testplans, dass unter dem Icon keine Faktoren voreingefügt sein dürfen.
Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5758
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe