Diabetesinfo-Forum

Pumpi seit 3.11.2015 (MiniMed 640G)

Offline Archchancellor

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1681
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
@Twen:
das die Pumpe das alles macht weiß ich.
ichg wurde nach meiner Meinung gefragt und habe die für mich NEGATIVEN Punkte angeführt.
Das ich als "alter Hase" evtl. andere Voraussetzungen habe als "Neulinge" mag sein. Die angegebenen Punkte sind mir halt wichtig und sollten geändert / angeglichen / etc. werden
Ich bin halt von der alten (Cozmo) verwöhnt und vermisse einige Sachen auch nach fast 3 Monaten noch.

BWG und GA
Archchancellor
Essen ist die Erotik des Alters
-------------------------------
Erinnert Euch an das Vergessene
-------------------------------
BWG und GA


Offline mini11

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 106
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo,
da hast du schon recht, es ist alles doppelt und dreifach abgesichert. Ich denke, es ist das Sicherheitsdenken der Amis.
Bei mir stand z.B. der max-Bolus auf 10.
Du hast geschrieben, dass vielleicht Änderungen kommen, gibt's da sowas wie ein Firmwareupdate oder Software-Update. Diese vielen Bestätigungen sin unnötig bis lästig.

mfg

mini11
Pumpe Minimed 670G mit CGM


Offline Archchancellor

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1681
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
HALLO mini11,

insgeheim hoffe ich das der Brief den ich denen zukommen lasse zu einer Änderung führt.
Sicherheit hin oder her, bei all den Hinweisen kann man auch eine Abfrage machen ob man sicher ist das man das nicht wil und sich schriftlich bestätigern lassen. Meinetwegen auch per Anwalt.

Ich würde die Pumpe jedenfalls nicht noch ein mal nehmen.

Archchancellor
Essen ist die Erotik des Alters
-------------------------------
Erinnert Euch an das Vergessene
-------------------------------
BWG und GA


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5771
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Arch,

Danke für Deine Pro und Contra Liste, es sieht nach einen wirklichen Test aus.
Heute geht es erstmal in die Praxis und ich hoffe das sie ein Demogerät zum anschauen haben,
den die Arzthelferin konnte mir nur sagen das sie mehrere da haben, doch die Kollegin die sich da auskennt ist nicht da.
Jetzt habe ich heute einen Termin und dann mal schauen.

Ich plediere schon fast wieder zur Veo, doch mal schauen wegen der Größe das ist noch sehr widersprüchlich.
Sieht für mich eher danach aus das man die große Veo (3 ml Reservoir) mit der kleinen 640G (1,8 ml Reservoir) vergleicht.
Die Cozmo war schon gut, doch ich habe mich mittlerweile so an manches gewöhnt das es ausreicht.

Bei der Cozmo vermisse ich die Eingabe von Events, dass ist schon praktisch bei der Veo.

Was ich jedoch sehr negativ empfinde ist das bei der 640G das Reservoir nicht sichtbar ist.

Die Veo ist gut und auch der Notservice klappt, doch 2 defekte Pumpen (Tastatur) in 4,5 Jahren ist schon viel.
OK die Cozmo hatte das PRoblem mit den Haarrissen, auch wenn man sie wie ein rohes Ei behndelt hat...
doch ein wenig muss ide auch aushalten.

Danke für die Meinung, genau das interessiert mich und keine Herstellerwerbung wo alles neue schön und toll ist und das beste was es gibt.

Grüße
Markus


Offline Archchancellor

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1681
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Markus,

ich warte mal was Medtronic auf den Brief Antworten.
Wo bei ich denen auch schreibe das ich keine Textbausteine haben will - so sie mich als mündigen Kunden sehen.

Und der Hinweis das die Pumpe von 100 Mitarbeiter getsted wurde kann ich verzichten. Was kann ich schon erwarten wenn der Hersteller xyz sein neues Produkt von seinen Mitarbeitern testen läßt?

Nun ja, ich werde den Brief wohl nächste Woche aufsetzen und versenden.

Sonnige grüße
Archchancellor
Essen ist die Erotik des Alters
-------------------------------
Erinnert Euch an das Vergessene
-------------------------------
BWG und GA


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5771
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Arch,

so meine Entscheidung ist jetzt gefallen, es wird die Insight von Roche.
Die neue Medtronic ist mir zu klobig und unförmig.

Es hat mir sehr gut gefallen das ich mit der Insight das Tagebuch führen kann,
da ich nicht auf Ereignisse angewisen bin. Ich habe die Möglichkeit der individuellen Texte.
Achja und das wichtigste die Ampulle ist, die sichtbar der Ampulle und nice to have die Ampullen sind vorbefüllt.
Die befüllbaren Reservoire kommen noch... ebenso wie die Stahlkatheter die es zur Zeit nicht mehr gibt.

Ebenso war mir die Erfahrung mit den Aussendienst wichtig und der ist bei Roche zur Zeit besser.
Mir war bei Medtronic auch nicht mehr wohl, wenn ich dran denke das ich 2 Veos hatte die nach 2 Jahren einen defekt aufwiesen und beide male war es die Tastatur.

Bei Roche fuhr ich damals mit der H-Tron besser, da war nichst und auch die Spirit war in der Fehlerhäufigkeit besser als die Medtronic.
Gut mögen 2 Montagsgeräte der Veo gewesen sein, doch das Gefühl von Zuverlässigkeit ist nicht unwichtig

Die 640G hat zwar einen Glucosesnsor integriert, doch reicht mir hier das FSL.
Die Basalrate kann uch feiner eingestellt werden, doch das läßt sich auch anders regeln.

Schade das es Smith Medical niucht mehr gibt so eine Cozmo in neuer Fassung wäre bestimmt sehr interessant gewesen.

Ich bin ja gespannt ob Du eine Antwort bekommst und wie diese ausfällt.

Grüße
Markus



Offline Archchancellor

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1681
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Markus,

der Vorteil bei der 640G besteht darin, dass sie nicht nur die Insulinzuifuhr unterbricht, sondern auch selbstständig wieder anläuft.
Doch wie schon geschrieben, sollte die PKV die Sensoren nicht mehr genehmigen hole ich die COZMO wieder raus

Ich bin ja gespannt ob Du eine Antwort bekommst und wie diese ausfällt.

Da wären wir schon zu 2t.
Ich sammle noch ein wenig und werde dann den Brief aufsetzen.
Man ist das spannend

Archchancellor
Essen ist die Erotik des Alters
-------------------------------
Erinnert Euch an das Vergessene
-------------------------------
BWG und GA


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5771
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Arch!

der Vorteil bei der 640G besteht darin, dass sie nicht nur die Insulinzuifuhr unterbricht, sondern auch selbstständig wieder anläuft.

Ja auf dene ersten Blick hört sich das gut an, doch dann muss man auch das teure CGMS nutzen und was ist mit der entstandenen lücke druch die fehlende Basalrate?
Ein Argument was neben der Abmessung (klobig) gegen die 640G stand und das nicht sichtbare Ampullenfach.

Grüße
Markus


Offline Frau_Holle

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2308
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Markus, hast Du vom Außendienst auch die Combo gezeigt bekommen?
*****************************************
Liebe Grüße
Manuela





DM Typ 1 seit April 1979
Dana R und Dexcom G5 refurbished und xdrip+ und AndroidAps im closed loop


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5771
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Markus, hast Du vom Außendienst auch die Combo gezeigt bekommen?

Das war nicht der Außendienst, das war die Diabetesberaterin.
Die Combo kenne ich noch von früher, jedoch nur vom Testtragen und da war ich nicht so von angetan.
Die Batterien hielten bei der Combo bzw. bei dem Bedienteil mal gerader 1 Woche, wenn überhaupt.

Ich meine jedoch das man damals keinen Freitext, sprich Notiz, zu den Werten eingeben konnte wie jetzt beim Bedienteil der Insight.

Was jetzt letztendlich den Ausschlag gab, war zum einen die Erfahrungen der Praxis mit dem Außendienst und die Größe, nebst der Optik.
Die Basics haben alle drauf und an die anderen Dinge denke ich gewöhnt man sich auch mit der Zeit.
Das ging mir bei allen Pumpen bisher so, erst war die Cozmo das Non-Plus Ultra und jetzt wäre es immer noch die Veo, doch 2 Geräte in 4-5 Jahren defekt eher 3-4 ist in meinen Augen zuviel.

Viele Grüße
Markus