Diabetesinfo-Forum

Flash Glukose Messsystem FreeStyle Libre von Abbott

Offline Archchancellor

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1679
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Markus,

das war mir schon klar:

Die gemessenen Werte in SD zu bekommen ist ganz leicht, Datentyp CGMS sollte vorhanden sein und dann nur das aktuelle Update einspielen und importieren der FreeStyleLibre Exportdatei.

und finktioniert.

Was ich meinte bzw. will:
Nur die am Arm "gemessenen" Daten in die Tagebuchübersicht zu importieren. Ohne vorher groß auswählen zu müssen.
Ist allerdings auch nicht allzu wichtig. Nur ein Guddi.

Glück Auf
Archchancellor
Essen ist die Erotik des Alters
-------------------------------
Erinnert Euch an das Vergessene
-------------------------------
BWG und GA


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6179
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Das hört sich für mich nach einer denkbar ungünstigen Vorgehensweise an, denn rein rechnerisch würde das auf (24h*60Min/5Min) = 288 Spalten hinauslaufen.

So viel WILLST Du gar nicht blättern... ;D ;)
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline Joa

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 3599
    • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Was ich meinte bzw. will:
Nur die am Arm "gemessenen" Daten in die Tagebuchübersicht zu importieren. Ohne vorher groß auswählen zu müssen.

Wie schon mal (irgendwo) gesagt wurde geht das nicht. Wenn Du die CGM-Daten als Blutzuckerwerte importierst, ist keine Tagebuchansicht mehr möglich, weil die Datenflut diese Darstellung in die Knie zwingt. Dann hast Du nur noch die Listenansicht verfügbar.

Gruß
Joa

@Alf: Ich meine, dass die Libre Software die Werte schon auf 15 Minuten komprimiert. Also 24h*60Min/15 = 96 Spalten.
Aber auch das ist wohl für die Tagebuchansicht zu viel des Guten. Bis wieviel BZ-Werten reicht die TB-Ansicht?
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5700
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Arch!

Was ich meinte bzw. will:
Nur die am Arm "gemessenen" Daten in die Tagebuchübersicht zu importieren. Ohne vorher groß auswählen zu müssen.
Ist allerdings auch nicht allzu wichtig. Nur ein Guddi.

Achso das wolltest Du, im Grunde genommen sind alle CGMS Werte vom Libre im Arm gemessen, da es nur für die Stelle zugelassen ist.
Anders ist es, wenn Du mehrere CGMS hast, dann würde ich einen Extra Datentyp anlegen CGMSA o.ä..
Somit wäre eine Filterunng dann möglich rein theoretisch.

Viele Grüße
Markus


Offline unknown

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 34574
  • siehe Bild
Ich habe die IP Adressen in meine Host Datei aufgenommen. Bei mir hat die App auch ohne das sie lief Verbindung aufgenommen (Mac), nur fragt hier die interne Firewall nach, da klickt man sicher nicht auf ok!

Dann ist ein Teil, welcher wie auch immer gestartet, von der Software gestartet worden.
Das würde ich auf meinem Rechner - auch Mac - nicht als freundlichen Akt empfinden.
Und das werde ich mir wohl mal ansehen müssen am Wochenende.

BTW. Zweiter Sensor läuft gut. 2 sind bestellt und zum dritten Sensor läuft dann der letzte enlite parallel.


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6179
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
SiDiary kann im Tagebuch bis zu 100 Spalten darstellen.

Aus den zahlreichen Testfiles mit Daten, die wir hier haben kann ich kein Muster erkennen, wie das Libre die Daten wirklich komprimiert hätte: Da habe ich Zeitabschnitte von 5 Minuten genauso wie 15 Minuten, also das Rohmaterial der Daten würde irgendetwas zwischen 100 und 288 Spalten liefern. ;)

Anders ist es, wenn Du mehrere CGMS hast, dann würde ich einen Extra Datentyp anlegen CGMSA o.ä..

Das könntest Du nat. tun aber SiDiary importiert trotzdem in den Datentyp CGMS, da dieses Kürzel für die Importfilter fix hinterlegt ist! Mit etwas Trickserei kann man das umgehen, wie habe ich Norbert ja gerade erklärt aber das ist nichts Sinnvolles für eine dauerhafte Lösung - zumal auch das dauerhafte parallele Tragen gleich zweier kontinuierlicher Messsysteme nicht oft vorkommen dürfte.
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5700
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Das könntest Du nat. tun aber SiDiary importiert trotzdem in den Datentyp CGMS, da dieses Kürzel für die Importfilter fix hinterlegt ist!

Achso, war nur so eine Idee für die Masse an CGMS-Trägern mit 2, 3... CGMS-Geräten  ;)

Grüße
Markus





Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16057
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Der Sensor des Libre speichert einen Wert alle 15 Minuten automatisch, "misst" aber minütlich um einen Trend abbilden zu können. Zu diesen 98 automatischen Werten kommen dann aber auch noch die, die man durch Scannen erhält.

Ich geb ja Werte, die ich vor dem Essen gescannt habe auch als BZ-Wert in meine Pumpe ein. Zuzüglich zu denen, die ich wirklich als BZ mit dem Mobile gemessen habe, um den Scanwert gegenzuchecken.
Daher brauche ich die Libre-Daten auch nicht als BZ im Tagebuch.

Wer aber trotzdem einen Teil dieser Werte auch im Tagebuch als BZ haben will, der soll sich mal das CGMS-AddIn von SiDiary anschauen:



Da kann man Bedingungen festlegen, welche CGMS-Werte extrahiert und als BZ ins Tagebuch übernommen werden sollen. Aber auch damit kann man sich sein Tagebuch ganz schön zumüllen. Mir persönlich reicht zur Analyse die Verlaufskurve in der Statistik. Besonders wenn ich die auf einen Tag einstelle und mich dann Tag für Tag da durchblättere.

Das AddIn kann man sich hier runterladen: http://www.sinovo.de/download-AddIns-1400.asp?IDSprache=1&idMenu=4

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5700
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Da kann man Bedingungen festlegen, welche CGMS-Werte extrahiert und als BZ ins Tagebuch übernommen werden sollen. Aber auch damit kann man sich sein Tagebuch ganz schön zumüllen. Mir persönlich reicht zur Analyse die Verlaufskurve in der Statistik. Besonders wenn ich die auf einen Tag einstelle und mich dann Tag für Tag da durchblättere.

Dito, der Verlauf reicht mir persönlich auch, ich habe erkannt wohin die Tendenz zu bestimmten Tageszeiten neigt und das reicht erstmal.

Viele Grüße
Markus


Offline Archchancellor

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1679
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo zusammen.

Das geschriebene zwischen den beiden Posts ist mir bekannt.

Ich versuche noch mal zu erklären was ich andachte:
Ich suchte nach einer Möglichkeit, die Werte welche ich zwischendurch messe einzeln ins Tagebuch zu bekommen.
Das sind zwischen 4 und 8 am Tag. gemeint sind die Werte bei denen ich mit dem Gerät über den Sensor fahre.

Ist das jetzt deutlicher :kratz:

Vorweihnachtlichte Grüße
Archchancellor
Essen ist die Erotik des Alters
-------------------------------
Erinnert Euch an das Vergessene
-------------------------------
BWG und GA