Autor Thema: Contour USB Next Link  (Gelesen 8544 mal)

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3601
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #10 am: Oktober 11, 2013, 18:28 »
Noch ein Nachtrag...


Lt. Anleitung auf den US-Medtronic verhält sich das Next Link wohl ähnlich wie der USB-Stick mit CareLink. Wenn das Gerät eingesteckt wird, läd CareLink den Treiber runter.

http://www.medtronicdiabetes.com/customer-support/carelink-personal/setup-account-personalcomputer
Dort unter "Uploading your data".

Gruß
Joa
 
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline house

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #11 am: Oktober 11, 2013, 19:08 »
Ich würde da maximal hinein interpretieren, dass das Bayer-Messgerät per Funk die BZ-Daten des Messgeräts an die Pumpe überträgt und deswegen beim Auslesen des Pumpenspeichers mit Carelink auch die BZ-Daten dabei sind und das genau die Funktion ist, wo Dich das Contour Next Link unterstützt.

Es werden in der Pumpe aber sowieso nur BZ-Werte gespeichert, mit denen gearbeitet wurde. Also wenn zu einem BZ-Wert kein Bolus abgegeben wird, wird der BZ- Wert leider auch nicht in der Pumpe gespeichert. :( Und somit muß man, für alle BZ-Werte, immer auch das Meßgerät auslesen...

Das irgendwelche Daten von Pumpe zu Meßgerät wandern werden, wage ich zu bezweifeln.
Das Contour Next Link wird da auch nicht mehr machen, als schon das Contour Link. IMHO.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Offline Tiger02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 250
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #12 am: Oktober 11, 2013, 20:11 »
Es werden in der Pumpe aber sowieso nur BZ-Werte gespeichert, mit denen gearbeitet wurde. Also wenn zu einem BZ-Wert kein Bolus abgegeben wird, wird der BZ- Wert leider auch nicht in der Pumpe gespeichert. :( Und somit muß man, für alle BZ-Werte, immer auch das Meßgerät auslesen...

Abgespeichert hat die Pumpe die Werte trotzdem, ich hab immer nur ein Gerät ausgelesen.

Offline house

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #13 am: Oktober 11, 2013, 20:58 »
Hm, das scheint aber mal wieder eine Ausnahme von der Regel zu sein. Meine macht es nicht, selbst wenn ich im Bolusexpert 0 BE eingebe und die vorgeschlagenen 0 IE mit ACT eingebe. Daraufhin quittert die Pumpe das nur mit einem Fehlerton. Ich weiß von anderem, da ist dies genau so (interne Software 2.8B 1.1).
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2013, 21:31 von house »
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Offline hoya

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
  • Country: de
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #14 am: Oktober 11, 2013, 22:23 »
Mein Kind hat die Medtronic Pumpe. Da werden alle übertragenen Werte gespeichert und können ausgelesen werden. Auch die ohne Bolusgabe.

Offline Cesund

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #15 am: Oktober 11, 2013, 22:44 »
Da werden alle übertragenen Werte gespeichert und können ausgelesen werden. Auch die ohne Bolusgabe.
Das kann ich auch für die VEO bestätigen. Alle vom Contour-Link per Funk übertragenen Messwerte landen später im Protokoll.

Offline Tiger02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 250
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #16 am: Oktober 11, 2013, 22:52 »
Hm, das scheint aber mal wieder eine Ausnahme von der Regel zu sein. Meine macht es nicht, selbst wenn ich im Bolusexpert 0 BE eingebe und die vorgeschlagenen 0 IE mit ACT eingebe. Daraufhin quittert die Pumpe das nur mit einem Fehlerton. Ich weiß von anderem, da ist dies genau so (interne Software 2.8B 1.1).
Das passiert wenn man die Werte von Hand in den Bolusrechner eingibt, dann wird nur gespeichert wenn auch Insulin abgegeben wird.

Offline Cesund

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #17 am: Oktober 11, 2013, 23:53 »
Zitat von: Tiger02
Das passiert wenn man die Werte von Hand in den Bolusrechner eingibt, dann wird nur gespeichert wenn auch Insulin abgegeben wird.
Nun ja, das ist dann aber Off-Topic in diesem Thread.

Offline house

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #18 am: Oktober 12, 2013, 10:23 »
Das passiert wenn man die Werte von Hand in den Bolusrechner eingibt, dann wird nur gespeichert wenn auch Insulin abgegeben wird.

Hier wird nichts von Hand in den Bolusrechner eingegeben.

edit:
Ich hab's gerade nochmal angeschaut und nehm alles zurück, anscheinend werden nun doch alle BZ Werte von der Pumpe auch gespeichert.
Aber dennoch bin ich mir recht sicher das es vor drei Jahren nicht ging. Aber inzwischen hab ivh auch schon eine Ersatzpumpe erhalten...
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2013, 10:47 von house »
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Offline Cesund

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Contour USB Next Link
« Antwort #19 am: Oktober 12, 2013, 13:12 »
Aber dennoch bin ich mir recht sicher das es vor drei Jahren nicht ging. Aber inzwischen hab ivh auch schon eine Ersatzpumpe erhalten...
Früher bei meiner Paradigm 722 war es so, dass Mahlzeiten ohne Bolus nicht im Protokoll erschienen. Blutzuckerwerte ohne Bolus kamen aber in das Protokoll. Vielleicht hattest du noch eine ältere Version,  die diese Werte auch nicht gespeichert hat.