Diabetesinfo-Forum

Kaffeepause!

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2609
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
(…) mit Segafredo Intermezzo Kaffee.
Davon hatte ich in der Arbeit Pads und zuhause ganze Bohnen und war immer zufrieden damit. In einem nahe gelegenen Elektro-Markt gibt es die Bohnen für 9,99€  und ich kaufe ihn immer, wenn ich meinen Dallmayr nicht zu dem Preis bekommen kann. Genau genommen schmecke ich keinen großen Unterschied. Nur ausgesprochene Billigmarken von verschiedenen Discountern schmecken uns deutlich schlechter.
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Klimbim2012

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 418
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Ja und was ist nun mit dem Kaffee, erhöht er den BZ oder wirkt er senkend?  :kreisch:
Gruss KB

Feststellung: 2005 Hämochromatose ( Eisenspeicherkrankheit ), 09/2012 Diabetes 1, 2, oder 3 ... ob es stimmt oder nicht, das sagt Euch das Licht.
Techn.: Windows 8.1; Firefox; SiDary


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2609
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Ja und was ist nun mit dem Kaffee, erhöht er den BZ oder wirkt er senkend?  :kreisch:

Unbedingt!  :zwinker: (so oder so)


Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Frau_Holle

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2304
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
So, jetzt habe ich mich mit einer schönen Tasse Kaffee zum Ausklang des Tages an den PC gesetzt und schmökere noch ein wenig hier im Forum.

Und morgen wird mein Tag - so Gott will - wieder mit einer Tasse Kaffee beginnen.
*****************************************
Liebe Grüße
Manuela





DM Typ 1 seit April 1979
Dana R und Dexcom G5 refurbished und xdrip+ und AndroidAps im closed loop


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2609
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Ich habe unseren allmorgendlichen Latte Macchiato schon hinter mir. Meine Frau muss um 6 Uhr in die Arbeit.

Ärgerlich war heute nur mein "Nüchtern"-Zucker (  :kreisch: 205 mg/dl)
Ich hätte gestern nicht erst gegen 20:30 zu Abend essen und auch keinen "Gewürztraminer mit Riesling" dazu trinken sollen.  :mauer:
Der Hinweiß -feinherb- bezog sich nicht auf den Zuckergehalt.
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16197
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Ich hab auch einen Vollautomaten (DeLonghi) und hab damit lange Zeit den Espresso Monaco von Caffé Fausto getrunken (https://www.caffe-fausto.de/kaffeesorten.html). Meistens als Kaffee Lungo aufgebrüht, hin und wieder auch mal als Espresso oder Cappuccino. Fausto hat wirklich erstklassigen Kaffee, ist aber auch nicht unbedingt preiswert.

Deswegen bin ich jetzt umgestiegen auf Eduscho 'Gala Espresso'. Den kann man auch gut trinken finde ich. Ich trink pro Tag so 3-4 Becher.

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Klimbim2012

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 418
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
.... wenn ich Morgens nicht nach dem Duschen, - das meditative Gurgeln - unserer Kaff.-Maschin höre,
und dann noch den ersten Kaffee NICHT genießen kann, - kann ich gleich den ganzen Tag in die Tonne
treten!

Es ist tatsächlich ein Ritual, - nach dem Duschen.... ab in die Küche ( der morgen ist super durch organisiert
von mir ) ... KMaschin an, mit dem geblinke bisschen Augenimgleichtaktmitzwinkern, dann der Piep, denn
drücken, zwischendurch irgendwie in die Klamotten steigen, dann schon das piepen ertönt, KMaschin fertig,
ich wieder in die Küch, Milch in Kaff., Müsli in Tupperbecher und Milch rauf, - mit Tupper und Kaff. in WZ und
dann genießen .....

... dann folgen mind. 2 Kaff. auf der Arbeit, - und nach der Arbeit, zu Hause angekommen, gleich wieder in
die Küch .... und piepen abwarten, Milch ... zwischen durch Tupper in die GSpühle getan .... ja .... Kaff. kann
auch zum Ritual werden!  :staun2: :wech:
Gruss KB

Feststellung: 2005 Hämochromatose ( Eisenspeicherkrankheit ), 09/2012 Diabetes 1, 2, oder 3 ... ob es stimmt oder nicht, das sagt Euch das Licht.
Techn.: Windows 8.1; Firefox; SiDary


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2609
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Bei Klimbims Gedanken zum Morgen-Kaffee fiel mir wieder ein alter Streitpunkt zu Kaffee gegen Espresso ein, den ich mal ausgefochten habe. Da ging es auch um Kaffeeduft, wie er entsteht, wenn man Kaffee mit einer Handmühle mahlt und wenn man heißes Wasser aufgießt und neben der von Kaffeeduft getragenen Dunstwolke auf das Durchlaufen warten muss.

Auf dieses Geruchserlebnis will der Kaffee-Enthusiast unter keinen Umständen verzichten. Ihr auch nicht?

Riechen tut das schon gut  :super:
ABER: Ich bin dann halt doch der Meinung, dass es besser ist, das volle Aroma mit einem Espresso aus der Tasse trinken zu können  :zwinker:
oder eingebettet in Milchschaum durch einen Trinkhalm zu genießen.  :lecker:
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Klimbim2012

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 418
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
... was mich jetzt mal spontan gerade interessieren würde,
wie wirkt bei Euch der Kaffee zur Nachruhe?

Hat schon mal jemand so einen starken oder schwachen Kaffee getrunken,
das er davon nicht einschlafen konnte?
 :kreisch: :patsch: Laola Welle 2Hey, let's fetz...
Gruss KB

Feststellung: 2005 Hämochromatose ( Eisenspeicherkrankheit ), 09/2012 Diabetes 1, 2, oder 3 ... ob es stimmt oder nicht, das sagt Euch das Licht.
Techn.: Windows 8.1; Firefox; SiDary


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2609
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Aber sicher! Ich bin ja der Fachmann meiner  :herz: -Probleme selbst.

Bereits vor vielen vielen Jahren wurde ich furchtbar nervös vom Kaffeegenuss. Abends war er Tabu für mich und auch sonst genoss ich ihn sehr vorsichtig, oft trank ich nur koffeinfrei, der aber nicht so richtig schmeckt. Durch Zufall kam ich mal an italienischen Espresso, der sehr stark war, aber mir überhaupt nichts ausmachte. Man erzählte mir, das käme von der Zubereitung, bei der bestimmte, für mich schädliche Stoffe im Kaffeesatz blieben. Dies wurde mir dann mehrfach bestätigt und so landete ich beim Espresso. Ich trinke zwar nicht gerade vor dem Schlafengehen Espresso,aber schon über den ganzen Tag verteilt und kann auch unmittelbar danach einen Mittagsschlaf abhalten.

In einem Möbelhaus kaufte ich "Kaffetassen" für eine Puppenstube, die ich als Espressotassen manchmal nutze. Meinen Automat habe ich auf diese winzigen Tassen eingestellt und erhalte so
Zitat
einen kleinen Schluck für einen Kaffeetrinker,
aber ein sehr konzentriertes Kaffeegetränk für einen Genießer
.
astronomisch halt. :lachen:
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja: