Autor Thema: Mal eine Frage  (Gelesen 18827 mal)

Offline Hydra

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 379
  • Country: de
    • Gendertreff
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mal eine Frage
« Antwort #20 am: Mai 14, 2013, 13:33 »
Hallöle,

Ich denke das was viele hier machen ist schon einfach nett und bewundernswert: sie stehen bereit, um Fragen so gut es eben geht zu beantworten. Wirklich tot ist ein Forum erst, wenn ein Neuling tagelang warten muß und sich keiner zu seiner Frage äußert. Und das kommt hier ja nicht vor.

und das macht dieses Forum so liebenswert. Schön, dass es so was noch gibt.

LG
Hydra
"Halb voll oder halb leer?" fragt der Kopf
"Jeden Schluck genießen!" sagt das Herz

Offline Gundula

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Diät
Re: Mal eine Frage
« Antwort #21 am: Juli 01, 2014, 09:29 »
Ich bin neu dabei und finde es auch wirklich schade, dass es hier nicht so aktiv läuft. Hatte mich gefreut, hier motivation zu finden, aber nun ja.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Offline juergenOBK

  • Trail and error
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Diät
Re: Mal eine Frage
« Antwort #22 am: Juli 01, 2014, 18:38 »
@Gundula,
von welcher Motivation redest Du?

Gruß
Jürgen
Erstens kommt es anders und zweitens als man(n) denkt.

Offline Reiner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mal eine Frage
« Antwort #23 am: Juli 01, 2014, 21:33 »
Ich denke dass viele auch noch in anderen Foren unterwegs sind ,wie ich auch .
Aber je größer ein Forum ist, destomehr Stuss wird auch geschrieben.
Wenn ich schon lese , das jemand einen Thread aufgemacht hat mit dem Titel :
Heinz Schenk ist tot , oder was liest Du gerade , wie oft macht ihr dass , wie oft das ,
dass sind wohl alles Leute die ein Forum misbrauchen und versuchen so ihre Beiträge zu erhöhen .
Wir sind doch in einem DiabetesForum nicht bei Facebook , oder früher wkw .
Ich gebe auf solches dummgeschreibsel generell kein Antwort.
Auch bei den Threads über die Omnipod kommen welche die meinen die große Ahnung zu haben
und nicht mal die einfachsten Dinge wissen , aber fast jede Antwort wird versucht zu zerpflüggen.
Das ist in meinen Augen großer Nonsens.
Ich lebe mit meinem Diabetes so gut ich kann und wenn jemand einen Rat braucht bekommt er den von mir auch
soweit das in meiner Macht steht , aber das dumme Geschreibsel mitunter ist mir zuwider .
Dann lieber etwas Ruhepause wie hier . Das ist meine Meinung dazu .  8)
Ich wurde geboren ohne es zu wollen , ich werde sterben ohne es zu wollen , also lasst mich auch leben wie ich es will .

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7550
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Mal eine Frage
« Antwort #24 am: Juli 02, 2014, 09:02 »
Moing in die Runde :)

Ich kann viele der in diesem Thread angeführten Gründe/Fakten nachvollziehen.
Es wurde vieles niedergeschrieben und bleibt für Neulinge erhalten.
Die weltbewegenden Neuigkeiten halten sich in Grenzen.

Ein Forum, dass zugemüllt wird und somit "Leben" suggeriert, darauf kann ich verzichten.
Dann lieber etwas mehr Ruhe, auch wenn das Sommerloch grösser ausfällt, als gewünscht.

An Jörg und den "alten Hasen" liegt das definitiv nicht, wenn es zu Zeit etwas ruhiger zugeht.

Vielmehr ist es z.B. bei mir so, dass ich gerne draussen unterwegs bin.
Das bedeutet, dass mir die Arbeit mit den Jugendlichen in "meinem" Verein wesentlich wichtiger ist, als hier im Forum darauf zu warten, dass jemand eine Frage stellt.
Gerne helfe ich hier, aber wenn nicht gefragt wird, dann wird es auch keine Antworten geben. So einfach ist das ;-)

Ich bin bei Facebook angemeldet, aber ob ich mich in der Gruppe, von Jörg hier angesprochen, anmelde, wage ich zu bezweifeln.
Dazu ist FB denkbar ungeeignet. Das kann aber auch daran liegen, dass ich da etwas altmodisch bin ;)

Übrigens ist hier nebenan eine Frage zu den Formatierungen in RTF-Dokumenten gefallen, bei der ich aber nicht helfen kann :-(


Gruß Andi
.                                                 ,---> LibreView --------------------> SiDiary ==> Bericht ist für den DOC
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> xDrip+ -----> GARMIN-CONNECT ----> GARMIN Fenix6PRO ==> BZ Live ist für mich! ;D

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5820
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mal eine Frage
« Antwort #25 am: Juli 03, 2014, 06:40 »
Hatte mich gefreut, hier motivation zu finden, aber nun ja.

Motivation solltest Du hier genug finden, es gibt ja auch alte Beiträge :zwinker:
Wenn alles zum x-ten mal durchgekaut wird ist es meiner MEinung nach auch nicht motivierender als ein älterer Beitrag.

Wer suchet der findet.

Viele Grüße
Markus

Offline Päonie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Tabletten
Re: Mal eine Frage
« Antwort #26 am: Juli 03, 2014, 12:07 »
Das sehe ich auch so.
Ja, man meint in einem Forum müsste immer und jeden Tag zu jedem Thema ein neuer Beitrag stehen.
Ne, ich muss das für mich nicht haben.

Wichtige Informationen findet man und ich denke, so wie ich die Atmosphäre hier einschätze, wäre auch niemand ganz dolle böse, wenn man in einem alten Thema mal nachfragen würde, ob es neuere Informationen gibt.

Ich habe ein wenig nach den Neulingen hier geguckt und gemerkt, dass diese ähnliche Fragen und Probleme haben wie ich.
Da waren Fragen schon beantwortet, bevor ich sie stellen konnte. :burger:
Viele Grüße von Sybille und den Katern

Diabetes 2 Metformin 850 mg Forxiga

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3229
  • Country: de
  • I Got The Blues
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Mal eine Frage
« Antwort #27 am: Juli 04, 2014, 07:24 »
Ganz bestimmt will ich hier keinem widersprechen. Ja, ich meine sogar, ihr habt alle recht.

Dennoch würde ich mal ein paar Gedanken anbringen, die nicht einmal dieses Forum speziell betreffen, sondern mehr oder weniger für alle Foren gelten, zumindest für jene, in denen ich mich so aufhalte. Dies wären zur Zeit sieben, zwei die mit Diabetes zu tun haben und fünf mit absolut anderen Themen. Und in allen macht sich der Trendwechsel vom ehemals "Frage-Antwort-Forum" über ein Kommunikationsforum, und seit Etablierung sozialer Netze, jetzt mehr und mehr zu Foren, "wo nix mehr los ist", bemerkbar, was ich persöhnlich sehr bedauere, weil mir die Zeit der Kommunikation, weit über Fachthemen hinaus, die liebste Zeit war.

Überall, wo die Frage auftaucht, warum es denn so ruhig sei, frage ich: "Ja was wollen wir denn hier überhaupt?". Sitzen hier lauter verhinderte Spezialisten, die nur darauf warten, dass hier jemand mit "Null-Durchblick" rein schaut um eine Frage zu stellen, die man mit Leichtigkeit beantworten kann, wenn man sich mit dem Wissen, dass man sich angelesen hat und das sich der Fragende leicht selbst anlesen könnte? (Diese Frage ist NICHT speziell auf Diabetes ausgerichtet)
Oder kommen hier Leute mit gleichen Interessen zusammen um Erfahrungen auszutauschen? Letztere wandern immer mehr zu Facebook &Co ab …

Ich gehöre zu dem Internet(t)-Urgestein, das aufgrund verschiedener negativer Erfahrungen mit der Preisgabe persönlicher Daten SEHR vorsichtig geworden ist und das sich niemals in einem sozialen Netzwerk anmelden würde. So hoffe ich in einem mehr oder weniger anonymen Umfeld doch auf etwas "Menschlichkeit". Ein Forum lebt eben nicht allein von einem Fachgebiet. Das mag man daran erkennen, dass in den meisten Foren der "OFF TOPIC" Bereich meist der am meisten besuchte ist. Selbst wenn man fachlich nicht mehr viel beizutragen hat, vielleicht auch, weil schon alles geschrieben ist, was man so schreiben könnte, so findet man im "Quatsch und Tratsch"-Bereich doch immer wieder einen Grund, das Forum zu besuchen.

Und noch etwas fiel mir über meine vielen Forenjahre auf: Je mehr es zu Treffen kam, bei denen man sich persönlich kennen lernte, um so entspannter ist das Klima im Forum. Bei Treffen merkt offensichtlich jeder, dass man es im Forum doch mit ganz normalen Menschen zu tun hat, ja - sogar mit ausnahmslos netten Menschen! Ich kann mich jetzt so auf die Schnelle an kein einziges "unnettes" Forenmitglied erinnern, dass ich bei gut 15 Forentreffen verschiedenster Art kennen gelernt habe.
Gruß vom Gyuri
„Miss alles, was sich messen lässt,
und mach alles messbar,
was sich nicht messen lässt.“

Archimedes

Offline Klimbim2012

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Mal eine Frage
« Antwort #28 am: Juli 04, 2014, 14:08 »
Ich bin neu dabei und finde es auch wirklich schade, dass es hier nicht so aktiv läuft. Hatte mich gefreut, hier motivation zu finden, aber nun ja.

Hat Gundula am 1.7. geschrieben, - darauf folgten mehrere Beiträge
aber wo ist Gundula?

Ein bisschen Motivation kann jeder auch selbst einbringen, - und überhaubt ist mir noch nicht ganz klar,
wie du Motivation finden möchtest, - wenn du nicht aus Deinem Schneckenhaus raus kommst,
und schreibst, - was Du dir wünschen würdest etc.....

Nochmal ich bin in mehreren Foren tätig, - und da ist mal mehr und mal weniger los, ..... aber es liegt an jedem
selber, das er sich vielleicht auch mit einen Beitrag einbringen kann etc.... und so das Forum belebt, - an richtiger
Stelle und Ort ( Fachbereich .... oder Kaffeeklatsch oder off Topics ..... ich denke mal da ist in jeden Forum für jeden
der Platz da )  :super:
Gruss KB

Feststellung: 2005 Hämochromatose ( Eisenspeicherkrankheit ), 09/2012 Diabetes 1, 2, oder 3 ... ob es stimmt oder nicht, das sagt Euch das Licht.
Techn.: Windows 8.1; Firefox; SiDary