Diabetesinfo-Forum

Drucker Patronen

Offline Marlenea

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 2
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: ---
Hallo zusammen
Ich wüßte gerne, ob ihr immer nur Originalpatronen für eure Drucker nutzt? Ich wollte hier (http://www.hq-patronen.de/) mal die günstige Variante bestellen.
Hat da jemand Erfahrung mit? Ich habe da nicht so viel Ahnung von.
Ich hab da auch so ein bisschen die Befürchtung, dass die Qualität vielleicht schlechter ist.Irgendwo muss der günstige Preis ja her kommen.
Kann mir jemand sagen, ob sich die Ersparnis lohnt?

Liebe Grüße


Offline unknown

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 34574
  • siehe Bild
Ich habe, wie ich noch Tintenstrahldrucker benutzt habe, immer Original Patronen verwendet.

Bei meinen Laserdrucker(n) nehme ich bei einem Drucker Fremdtoner und bei dem anderen Original Toner.
Allerdings habe ich den Frendtoner bei meinem Fachhändler gekauft und dort wird das häufig verwendet.
Und mir deshalb auch empfohlen.

Das ganze was man nimmt hängt halt auch mit Garantie und Gewährleistungsansprüchen zusammen.


Offline vreni

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 70957
    • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Ich habe es einmal im Geschäft versucht (Chef wollte sparen  :D), einmal und nie wieder, hab den Toner nach kurzem Gebrauch weggeschmissen, da Druckqualität undiskutabel..........
« Letzte Änderung: Juli 27, 2012, 14:01 von vreni »


Offline CBM

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 52
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Tabletten
....meine Erfahrung:

bei s/w Laserdruckern und Tintenausdrucken in schwarz (z.B. Briefe) kein Problem - sobald es bei Tintendruckern farbig wird oder es gar Fotos sein sollen - kannste vergessen !!!!!

Aber Tintendrucker sind in der Regel recht genügsam - ein Freund von mir hat mal ein "Prototypmodell" von seiner Firma abgestaubt, für das es keine Patronen zu kaufen gab - bis der Druckkopf hinüber war, befüllte er die Patrone per Spritze mit normaler Füllfederhaltertinte (!) - funktionierte problemlos... :baeh:


Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 48578
    • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Hallo
Kaufe meine Patronen (HP) immer original, aber von der Haltbarkeit meist abgelaufen,  immer in der Bucht - meist um 50% günstiger :ja:
Einmal no name - nie wieder :nein:
Abgelaufene Patronen funktionieren identisch :D
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com


Offline Scrat

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 7596
    • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Gerade bei HP stellt sich mir die Frage, warum man keine recycelten Patronen verwenden sollte. Ich habe in allen HP-Druckern, die ich besass/besitze (DJ 550c, DJ 970cxi, PS C4410) , ausser der 1. Patrone noch nie Originalpatronen verwandt und hatte immer qualitativ hochwertige Ausdrucke. Bei Druckern, die aber den Druckkopf seperat von den Tintenpatronen haben (Epson,Canon), wäre ich schon vorsichtiger. Sie funktionieren eh billiger mit Originalpatronen (weil der Druckkopf fehlt). Wer dann noch billigere Farbe nutzt, kann Pech haben, dass verschiedene Farben miteinander reagieren und den Druckkopf zusetzen (und dann kann man den Drucker entsorgen - neu ist billiger als Reparatur). Bei denen also immer die gleiche Farbe nutzen...


Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 48578
    • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Gerade bei HP stellt sich mir die Frage, warum man keine recycelten Patronen verwenden sollte. ...
:D Soll? Nun ja - habe - wie beschrieben - noch nie mehr als 50% vom Ladenpreis bezahlt - die recycelten oder wie auch immer sind teurer :ja:
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com


Offline Paula´s Frauchen

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 692
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Für unsere Cannon Tintenstrahler haben wir immer Nachfülltinte (1Liter Flasche) von Barock Bürobedarf genommen die gibt es für die verschiedenen Modelle und wir hatten damit nie Probleme.
Umgefüllt haben wir auch mit Spritze zu letzt hatte ich die Schwarzpatrone mit einem Katheter versehen und über Paulas gebrauchte Reservoir aufgefüllt ging sauberer und schneller ;).

Grüße
Kerstin
Paula = Hündin (geb. 10/99 gest. 02/13) und hatte DM seit 01/2007 behandelt mit CT 01/2007-08/2008, ICT 08/2008-09/2010, CSII seit 09/2010, Paradigm 712, IBerlinsulin H Normal, Contour / OneTouchUltra / Accu-Chek Nano

„Ein Hundeleben ist viel zu kurz für Stress und Ärger.“