Autor Thema: Putengulasch in Speck-Senfsoße  (Gelesen 7241 mal)

Offline Hitra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Country: de
  • Norwegenfan
    • Norwegen
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Diät
Putengulasch in Speck-Senfsoße
« am: Januar 22, 2012, 17:13 »
Putengulasch in Speck-Senfsoße

Zutaten:   
      1,5 kg Putenbrust im Stück
      6 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
      2 Eßlöffel Olivenöl
      Salz, frisch gemahlener Pfeffer
      1 Teelöffel Rosenpaprika
      1 Knoblauchzehe
      1 Liter Fleischbrühe (nach Beschreibung auf dem Glas anrühren)
      2-3 Bund Lauchzwiebeln
      2 Teelöffel körniger Senf
      200 g Créme fraiche

Zubereitung

Putenbrust in Würfel schneiden. Bacon in Streifen schneiden und bei kleiner Hitze ausbraten.
Herausnehmen Olivenöl zum Speckfett geben und die Putenbrustwürfel darin rundherum braun braten.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Knoblauchzehe abziehen, fein hacken und dazugeben.
Einen halben Liter Brühe zugießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen,
dabei die restliche Brühe nach und nach zugießen.
Inzwischen Lauchzwiebeln putzen und schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Senf und Créme fraiche zum Gulasch geben und unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss die Lauchzwiebeln unterheben und zwei bis drei Minuten im Gulasch erhitzen.

Das Rezept ist für 6 Personen berechnet und enthält pro Portion:
Eiweiß: 56 g, Fett: 21 g, Kohlenhydrate: 4 g, ca. 435 Kalorien, 1819 Joule

Fertig in einer Stunde,
dazu: Petersilienkartoffeln, Reis oder was man halt so mag oder essen darf.

LG Hitra

Offline Bello1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 12
  • Diabetestyp: Kein Diabetes
  • Therapie: ---
Re: Putengulasch in Speck-Senfsoße
« Antwort #1 am: April 23, 2012, 20:16 »
Wir bekommen am kommenden WE Besuch. Ich werde das Gericht dann nachkochen. Es hört sich sehr lecker an!