Autor Thema: Dinkelbrot, ganz schnell gemacht und gaaaanz gesund!!!!!  (Gelesen 5155 mal)

Offline Gela

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1669
  • Country: 00
  • Kostenlos abzugeben DM I Bauj. 1976, Auslaufmodel
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
 :gruebeln:

1 Würfel Hefe in

0,5 l Wasser auflösen.

Je 5 Eßlöfel Sesam-, Leinsamen, Grünkernschrot, Sonnen- und Kürbiskerne dazugeben sowie

2 Teelöffel Salz und

1/2 Tüte Trockenhefe, dann noch

250g Dinkelmehl und

250g Roggenvollmehl oder Roggenvollkornschrot.

Alles mit den Knethaken des Handmixers ca. 4 Minuten durchkneten.

In eine gefettete Kuchenkastenform oder Silikonform geben.

Das Brot braucht nicht gehen (eventuell 10 Minuten), sondern kann gleich in den kalten Backofen.

Bei 180 Grad 70 bis 90 Minuten backen. In der Silikonform nur 60 bis 80 Minuten!!

Das Brot wird nicht sehr braun, daher muß man mit einem Holzstäbchen probieren, ob es schon durchbebacken ist.

Hinweis für den Brotbackautomaten:

Zuerst das Wasser einfüllen,

alle trockenen Zutaten vermischen und anschließend zugeben, wobei anstelle der Würfelhefe

Trockenhefe verwendet werden muß!

Hier reicht das Schnellbackprogramm (1.50h), das Brot wird schön locker.
Alles Liebe
GelA

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Dinkelbrot, ganz schnell gemacht und gaaaanz gesund!!!!!
« Antwort #1 am: Oktober 21, 2004, 20:16 »
hallo Gela, hast Du das von chefkoch.de und ausprobiert? Tönt lässig aber ich traue der vielen Hefe und der Backzeit nicht ganz ... schäm. Wenn Hefe nicht ganz aufgeht, gärt sie im Magem/Darm weiter und das ist nicht so gesund  :kratz: :kratz:

Offline Gela

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1669
  • Country: 00
  • Kostenlos abzugeben DM I Bauj. 1976, Auslaufmodel
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Dinkelbrot, ganz schnell gemacht und gaaaanz gesund!!!!!
« Antwort #2 am: Oktober 22, 2004, 12:53 »
Hallo vreni,
mein Mann, der bei gekauften Broten manchmal Magenprobleme bekommt, verträgt das Dinkelbrot ohne Probleme  :banane: .
Demnächst werde ich versuchen, aus diesem Teig Brötchen zu backen  :mahl: . Schaun mer mal!

LG Gela
Alles Liebe
GelA