Diabetesinfo-Forum

Glucose Rapid spray

Offline Ufuk

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 407
    • Country: de
  • Welt dreht sich gewiss, auch in mir.
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Das Leben geht weiter.
---->Immer weiter<----


Offline Taurec

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 184
    • Country: 00
    • Mein Meerwasser Aquarium
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Interessant. Hat da schon jemand erfahrung mit?
CU

Lars


Offline unknown

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 34574
  • siehe Bild
Nein Erfahrung habe ich keine damit.

Aber was soll das mit dem Ansteigen des BZ? Es unterzuckert ja nicht das Blut sondern die Zelle.
Allerdings wenn das ganze etwas schneller im Blut ist ist es auch minimal schneller im Zwischenzellwasser und der Zelle wo der Mangel besteht.


Offline Joa

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 3600
    • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Interessant. Glucose (RapidSpray) wird über die Wangenschleimhaut aufgenommen.

Im Unterschied zu anderen Mitteln, wie Traubenzucker, der erst über den Magen-Darm-Kanal aufgenommen wird? :gruebeln:

Ufuk, ich hoffe Du berichtest von den Ergebnissen bei Dir?

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra


Offline ralfulrich

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2857
    • Country: de
  • MS Lumia
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Super, Glucose in Form von Spray, das über die Wangenschleimhaut aufgenommen wird. Das hatten wir noch nicht.
Die Site ist bestimmt vom 1. April... :zwinker:

Grüsse
Ralf
Humalog / Huminsulin Basal NPH / WinXP Pro Firefox IE 10 / Win7 Pro IE 11 / SiDiary Win32 USB / Win10 Mobile


Offline Joa

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 3600
    • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Jep, es ist wohl schon fraglich, ob eine Feinverteilung per Spray eine bessere Resorption von Glucose durch die Schleimhaut bewirkt, als wenn man Traubenzucker lutscht und erst mal etwas im Mund hin- und herspült vor dem Schlucken.

Wobei Glucose auch schon über die Magenschleimhaut resorbiert werden kann.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Glucose wird immer schon über die Mundschleimhaut resorbiert. Das Sprax ist nur eine andere Darreichungsform. Wie Joa schon andeutete kann man den gleichen Effekt erreichen wenn man TZ lutscht. Letzteres sogar nachhaltiger, weil es einfacher ist ein TZ-Bröckchen im Mund zu behalten als etwas flüssiges.

Ich hatte mal eine Mordshypo, weil ich bei Reibekuchen den DEA falsch eingeschätzt hatte (dafür brauche ich eher eine EDA, also negativen DEA). Fett - das in Reibekuchen ja reichlich vorhanden ist - verlangsamt die Magenentleerung. Also hätte Glucose schlucken nicht viel gebracht.
Da hat mir dann geholfen Carrerro ein paar Minuten im Mund zu halten, bevor ich es runtergeschluckt habe.

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Zuckerbär

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 244
    • Country: at
  • Hba1c: 6,3
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Das mit dem Spray hört sich sehr gut an, nur drei Minuten Reaktionszeit.
Weiß jemand ob der Spray in Österreich erhältlich ist?
LG,
Hermann.     :knuddel:


Offline Scrat

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 7596
    • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Zitat
Das mit dem Spray hört sich sehr gut an, nur drei Minuten Reaktionszeit.
Hört sich gut an - sieht aber Sch*** aus!
Wenn ich für 20 ml fast 10 €uronen zahlen soll, dass ganze von der Aufmachung wie ein Nahrungsergänzungsmittel ausieht und im gesamten i-net keinerlei Beurteilungen dazu auffindbar sind, halte ich das "Zeugs" für sehr "fragwürdig". Und wenn ich 'ne Hypo habe, was nützt es mir, die unbedingt in 3 min (hach, wie lange!) ausgleichen zu können? Ich setz mich mit meinem TZ inne Ecke und warte halt 5-10 min (denn 15 min hat es bei mir nie gedauert!). Noch dazu ist das Spray empfindlicher als Insulin (nix für draussen im  Sommer & Winter) [siehe unten]. Für Notfälle sollte jeder ein Glukagon-Set haben (jibbet kostenlos vom Arzt). Vermutlich würde ich mir im Hypofall das Spray eher aufs Gesicht als in den Mund sprühen...



Gruss Scrat


Offline Joa

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 3600
    • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Wenn ich für 20 ml fast 10 €uronen zahlen soll ...
Wieviel Gramm Glucose sind eigentlich in 20ml Spray?

Was mich aber etwas stutzen lässt, ist, dass da eine PZN angegeben ist.
Ist das etwa verschreibungsfähig?  :gruebeln:

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra