Autor Thema: Endlich FSL für alle  (Gelesen 1357 mal)

Offline Kladie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 574
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Endlich FSL für alle
« am: Juni 25, 2016, 11:50 »
Hallo,

es scheint so weit zu sein, dass die KKs zumindest das Libre als Option finanzieren können. Ich habe folgende Info im Netz gefunden:

http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2016/160624.html

Die Überschrift darin lautet: Kontinuierliche interstitielle Glukosemessung mit Real-Time-Messgeräten künftig Kassenleistung

Na wenn das mal keine gute Nachricht ist.
Wir sollten aus der Vergangenheit lernen
und in der Zukunft alles ausprobieren.

Offline Insulinjunkie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 208
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Endlich FSL für alle
« Antwort #1 am: Juni 25, 2016, 20:54 »
das bezieht sich NICHT auf das FSL sondern nur auf das CGMS, näheres siehe auch
https://www.g-ba.de/institution/presse/pressemitteilungen/623/
Diabetes seit 1983, Pumpe seit 1997, aktuell Spirit Combo; SiDiary V6; Sony Z1 Compact

Offline Kladie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 574
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Endlich FSL für alle
« Antwort #2 am: Juni 25, 2016, 22:30 »
Stimmt - da habe ich nicht richtig gelesen

Aber vielleicht schafft es Abbott das IQWiG auch von den Vorteilen des Libres zu überzeugen. Ich hoffe es 
Wir sollten aus der Vergangenheit lernen
und in der Zukunft alles ausprobieren.

 

Back to top