Autor Thema: Xigduo  (Gelesen 17412 mal)

Offline Telefonjoker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 226
  • Country: 00
  • Hör ich was böses, denk ich nicht hin.
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Xigduo
« Antwort #10 am: August 19, 2014, 10:10 »
Lieb von dir, danke  :)
Die Argumentation leuchtet mir ein, da sollte man schon drauf achten.

Langzeitblutdruck fällt erst mal aus; Gerät defekt...also nächste Woche. Ich bin auch nicht scharf drauf, ehrlich gesagt  :duck:
:biker: Viele Grüße...Frank :biker:

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 326
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Xigduo
« Antwort #11 am: Februar 10, 2017, 11:53 »
Ich möchte in diesem etwas älteren Fred nochmal was zu Xigduo erwähnen. Ich habe das aufgrund heftiger teilweise kolikartiger Magensmerzen und Pippi machen wie eine Kreuzung zwischen einem Pony und Dalmatiner (also viel und häufig) nach anraten des Arztes wieder abgesetzt. Nun ist mein BZ allerdings bei gleicher Medikation wie vor einer Pille xigduo erstmal ganz schön durcheinander.;(

Viele Grüße

Dirk
Typ2 - Lantus - Metformin - Hühnersuppe

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 326
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Xigduo
« Antwort #12 am: März 02, 2017, 22:17 »
Ich hatte Meine Apothekerin gebeten zum Thema Xigduo mal zu schauen was es da an Nebenwirkungen noch zu finden ist. Heute brauchte sie mich auf folgende Apotheker information:

http://thasso.com/tag/xigduo-dapagliflozinmetformin/

Das scheint sich wohl auch auf andere SGLT2 Hemmer beziehen.

https://allgemeinmediziner.wordpress.com/2017/02/11/warnung-vor-zehenamputationen-unter-sglt2-hemmern/

Da gibt es wohl eine aktuelle neue Risikobewertung.

LG

Dirk




Typ2 - Lantus - Metformin - Hühnersuppe

 

Back to top